Breadcrump

Montag, 14. Dezember 2020

Zum Verschenken oder selber schmökern

Geschichten aus dem Kreis Ahrweiler auf 290 Seiten

Wer noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk ist oder sich für die bevorstehenden Feiertage mit interessantem Lesestoff eindecken möchte, für den hat Jürgen Kempenich, Referent für Kreisgeschichte, einen Tipp: „Das Heimatjahrbuch Kreis Ahrweiler 2021 bietet wieder eine enorme Themenvielfalt und spricht alle Generationen an. Außerdem passt es gut in die jetzige Zeit, in der wir vielleicht so viel Gelegenheit wie noch nie haben, unsere Heimat zu erkunden und uns mit dem, was vor unserer Haustür geschieht, zu beschäftigen.“

In 75 Beiträgen und auf 290 Seiten wird der Kreis mit seinen Dörfern, Städten, Gemeinden und Menschen aus vielen Blickwinkeln beleuchtet. Denn die aktuelle und erst vor Kurzem erschienene Ausgabe des Heimatjahrbuchs hält Geschichten aus Kunst, Kultur, Schule, Sport, Vereinen, Naturschutz und Ehrenamt, Archäologie und Kirchengeschichte ebenso bereit, wie Anekdoten und Wissenswertes rund um die Mundart.

Die gebundene Ausgabe des Heimatjahrbuchs 2021 ist im Buchhandel sowie bei weiteren Verkaufsstellen zum Verkaufspreis von 7,50 Euro erhältlich.

Weitere Informationen unter www.kreis-ahrweiler.de/kvar.

MENU