Update +++ Systemstörung behoben +++ Alle Services der Kreisverwaltung stehen wie gewohnt zur Verfügung, auch in den Außenstellen +++
Update +++ Systemstörung behoben +++ Alle Services der Kreisverwaltung stehen wie gewohnt zur Verfügung, auch in den Außenstellen +++
Update +++ Systemstörung behoben +++ Alle Services der Kreisverwaltung stehen wie gewohnt zur Verfügung, auch in den Außenstellen +++

Breadcrump

Elternbeiträge in der Kindertagesbetreuung

Kindertagesstätten

Seit dem 01.08.2010 ist gem. § 13 Abs. 3 Kindertagesstättengesetz des Landes Rheinland-Pfalz der Besuch des Kindergartens für Kinder ab dem vollendeten zweiten Lebensjahr bis zum Schuleintritt beitragsfrei. 

Die Höhe der Beiträge, die für Kinder unter 2 Jahren zu zahlen sind, kann den Förderungsrichtlinien des Jugendamts der Kreisverwaltung Ahrweiler – Abschnitt B, Punkt 3 (ab Seite 10) – entnommen werden (siehe Downloads).

Eine Übernahme des Elternbeitrags kann beim Jugendamt beantragt werden, wenn die Belastung den Eltern wirtschaftlich nicht zuzumuten ist. Eine Übernahme kann grundsätzlich frühestens ab dem Monat des Antragseingangs erfolgen. Den entsprechenden Vordruck finden Sie unter Downloads (Antrag auf Übernahme Elternbeitrag plus Bestätigung).


Kindertagespflege

Für die Inanspruchnahme der Kindertagespflege werden gemäß § 90 SGB VIII pauschalierte monatliche Kostenbeiträge gegenüber den Eltern, die mit dem Kind zusammenleben, festgesetzt. Die Eltern haften insofern als Gesamtschuldner. Lebt das Kind nur mit einem Elternteil zusammen, so tritt dieser an die Stelle der Eltern. Der Kostenbeitrag ist pro Kind in Kindertagespflege zu entrichten und orientiert sich in der Höhe am derzeitigen Elternbeitrag für U2-Kinder im Kindertagesstättenbereich. Er ist abhängig vom Betreuungsumfang und den kindergeldberechtigten Kindern in der Familie.

Der Kostenbeitrag ist wie folgt gestaffelt:

Stunden pro Woche1 Kind2 Kinder3 Kinder
mehr als 35 Wochenstunden119 €79 €40 €
bis 35 Wochenstunden104 €69 €35 €
bis 30 Wochenstunden89 €60 €30 €
bis 25 Wochenstunden74 €50 €25 €
bis 20 Wochenstunden60 €40 €20 €
bis 15 Wochenstunden45 €30 €15 €
bis 10 Wochenstunden30 €20 €15 €
bis 5 Wochenstunden15 €15 €15 €
bei 4 Kindern – keine Heranziehung

Der Kostenbeitrag soll auf Antrag (siehe Downloads) ganz oder teilweise erlassen werden, wenn die Belastung den Eltern und dem Kind nicht zuzumuten ist. Die Feststellung der zumutbaren Belastung erfolgt nach den Regelungen in § 90 SGB VIII.

MENU