Breadcrump

Montag, 14. Juni 2021

Wichtige Marke im Kampf gegen Corona geknackt

100.000ste Impfung im Kreis Ahrweiler durchgeführt

Seit Januar wird im Kreis Ahrweiler gegen Corona geimpft. Nun ist eine wichtige Marke geknackt worden: Das Team im Landesimpfzentrum in Grafschaft-Gelsdorf hat heute die 100.000ste Impfung im Kreis verabreicht. Shabnam von Hein hat sie in der umfunktionierten Mehrzweckhalle der Gemeinde Grafschaft erhalten. Es war von Heins erste Dosis.

„Die 100.000ste Impfung ist ein Meilenstein in der Bekämpfung der Pandemie“, betont Impfzentrumskoordinator Fabian Schneider. „Hier im Impfzentrum wird seit Monaten großartige Arbeit geleistet. Ein Dank gilt all jenen, die zum Erreichen dieser wichtigen Marke beigetragen haben. Neben unserem Team hier vor Ort sind dies auch die mobilen Impfteams des DRK Kreisverbandes Ahrweiler sowie die Haus-, Fach- und Betriebsärzte, die uns seit Mai bei der Bekämpfung der Pandemie unterstützen.“

Es sei gelungen, vor allem ältere Menschen sowie Bewohnerinnen und Bewohner in Alten- und Pflegeheimen als erstes zu impfen und damit jene zu schützen, die durch das Coronavirus besonders stark gefährdet sind, betont Siglinde Hornbach-Beckers, Fachbereichsleiterin Jugend, Soziales und Gesundheit. Auch Dr. Stefan Voss, Leiter des Kreisgesundheitsamts, zieht eine positive Bilanz der Impfkampagne, bittet aber gleichzeitig noch um etwas Geduld: „Solange noch nicht ausreichend Bürgerinnen und Bürger geimpft sind, ist das konsequente Einhalten der Hygiene-Regeln und der weiteren geltenden Maßnahmen unabdingbar, um mit fortschreitenden Impfungen die Infektionszahlen dauerhaft niedrig zu halten.“ Bis zu 1400 Menschen können täglich allein im Impfzentrum, sofern ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht, geimpft werden.

Seit Beginn der Impfkampagne im Kreis sind bisher 63.924 Erst- sowie 39.101 Zweitimpfungen vorgenommen worden. Der Großteil der Impfungen erfolgte im Landesimpfzentrum in Grafschaft-Gelsdorf (61 Prozent), 30 Prozent durch die niedergelassenen Haus- und Fachärzte und neun Prozent durch die mobilen Impfteams des DRK-Kreisverbands Ahrweiler.

Bild: Ein besonderer Tag im Landesimpfzentrum Grafschaft-Gelsdorf: Shabnam von Hein (2.v.l.) erhält die 100.000ste Impfung im Kreis. Stellvertretend für das Team des Impfzentrums gratulieren Impfzentrumskoordinator Fabian Schneider (2.v.r), sein Stellvertreter Daniel Blumenberg (rechts), Siglinde Hornbach-Beckers, Fachbereichsleiterin Jugend, Soziales und Gesundheit (im Hintergrund), und Dr. Stefan Voss, Leiter des Kreisgesundheitsamts (1.v.l.). Foto: Kreisverwaltung Ahrweiler / Impfzentrum
MENU