Breadcrump

Mittwoch, 16. Februar 2022

Wichtig: Warnung vor Sturm gilt weiterhin

Aufgrund zahlreicher Meldungen und Fehlinformationen: Der Deutsche Wetterdienst hat nicht die Warnung vor einer Extremwetterlage mit Sturm aufgehoben. Die Warnung besteht auch weiterhin.
Update:

➡ Ab Heute 22 Uhr befindet sich der Landkreis Ahrweiler in der Warnstufe 2 von 4 (orange – Warnung vor markantem Wetter).
Dies bedeutet für den gesamten Kreis Ahrweiler Wind (schwere Windböen) zunächst aus südwestlicher und später aus westlicher Richtung mit Windgeschwindigkeiten von 80 – 100 km/h (Bft 9-10).
➡ Über 600 Meter befindet sich der Landkreis Ahrweiler in der Stufe 3 von 4 (rot – Unwetterlage).
Dies bedeutet, dass auch orkanartige Böen enthalten sein können mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 115 km/h (Bft 11).
➡ Von Freitag auf Samstag droht erneut eine schwere Sturm – oder Orkanlage.

Die Kreisverwaltung Ahrweiler hat aufgrund der Sturmwarnung des Deutschen Wetterdienstes bereits seit gestern Vorsorge getroffen:

  • Alle Kommunen im Kreis wurden kontaktiert und über das bevorstehende Extremwetter-Ereignis informiert, um beispielsweise Versorgungspunkte und andere Einrichtungen für Flutbetroffene und Helfer zu sichern.
  • Alle Betreiber von Zeltanlagen wurden informiert, ihre Einrichtungen entsprechend abzusichern und gebeten, den Betrieb der Wetterlage anzupassen und gegebenenfalls vorübergehend ganz einzustellen;
  • Unter anderem das Helfer-Shuttle, das Baustoffzelt Kaiser und das Spendenverteilzentrum in der Gemeinde Grafschaft wurden kontaktiert. Je nach Verschlechterung der Witterung wird auch hier der Betrieb eingestellt. Weitere Sicherheitsmaßnahmen wurden bereits getroffen (Absichern loser Gegenstände etc.).

Update folgt.

MENU