Breadcrump

Dienstag, 7. April 2015

HINWEIS (Veröffentlichung vor 7 Jahren): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

VfB Lantershofen baut neues Vereinsheim mit Kreiszuschuss

Landrat Dr. Jürgen Pföhler übergibt Bewilligungsbescheid von 5.000 Euro bei Jahreshauptversammlung

Der Kreis Ahrweiler unterstützt den VfB Lantershofen beim Neubau des Vereinsheims am Sportplatz in Lantershofen mit 5.000 Euro.

Der Kreis Ahrweiler unterstützt den VfB Lantershofen beim Neubau des Vereinsheims am Sportplatz in Lantershofen mit 5.000 Euro. Es handelt sich um einen Zuschuss aus dem Förderprogramm Ländlicher Raum für das Ehrenamt. Landrat Dr. Jürgen Pföhler besuchte auf Einladung des Vereins die traditionelle Jahreshauptversammlung am Gründonnerstag und überreichte den entsprechenden Bescheid an die VfB-Sportler um ihren Vorsitzenden Holger Bucher.

„Das aktuelle Projekt ist ein herausragendes Beispiel für ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement“, hob Landrat Dr. Pföhler hervor. Wegen der hohen Bedeutung des Vereinsheims für die Dorfgemeinschaft und die örtliche Infrastruktur habe der VfB die Höchstförderung aus dem kreiseigenen Förderprogramm erhalten. „Die Mittel für diese Förderungen sind vom Kreistag einstimmig beschlossen worden“, betonte der Landrat. Vorsitzender Holger Bucher erläuterte: „Viele VfB-Mitglieder und Lantershofener Bürger helfen beim Bau des neuen Vereinsheims mit und haben bisher rund 2.500 Arbeitsstunden in Eigenleistung investiert.“

Der rund 200 Mitglieder starke Verein bietet ein umfangreiches Programm für alle Generationen im Bereich Fußball und Turnen an. Bei der Jugendarbeit im Fußball setzt der VfB auf die Jugendspielgemeinschaft (JSG) mit den Sportfreunden Bengen, dem SV Blau-Weiß Leimersdorf und dem Birresdorfer Sportclub. Derzeit gibt es neun Mannschaften in der JSG, die alle Jugendlichen von den Bambini bis zur A-Jugend abdecken. Im Seniorenbereich hat der VfB eine Spielgemeinschaft mit den Sportfreunden Bengen und dem SC Birresdorf. Diese „FSG“ stellt eine Mannschaft in der Bezirksliga und damit eines der wenigen Teams im AW-Kreis, das außerhalb des Kreisgebietes spielt, sowie eine weitere Mannschaft in der Kreisliga B.

Beim neuen Vereinsheim entstehen Umkleideräume für die Heimmannschaften, die auswärtigen Teams und Schiedsrichter. Das Gebäude wird mit Sanitäranlagen und einem Besprechungsraum ausgestattet. Mit den Baumaßnahmen wurde im vergangenen Herbst begonnen. Jetzt steht der Innenausbau mit Heizung und Sanitärräumen an.

Infos zu den Förderprogrammen des AW-Kreises unter www.kreis-ahrweiler.de, „Bürgerservice“, „Förderprogramme“.

MENU