Breadcrump

Donnerstag, 4. November 2021

Verbandsgemeinde Altenahr: Abkochgebot in Altenahr-Kreuzberg weitgehend aufgehoben

Das Abkochgebot für Trinkwasser in der Verbandsgemeinde Altenahr wird mit sofortiger Wirkung mit Ausnahme des Ortes Reimerzhoven aufgehoben, der im Moment noch nicht über eine leitungsgebundene Trinkwasserversorgung verfügt. Zuletzt waren vom Abkochgebot noch Kreuzberg, Altenburg, Rech, Dernau, Dernau-Marienthal, Kirchsahr-Binzenbach und Kirchsahr-Burgsahr betroffen. Hier kann das Trinkwasser aus dem Leitungsnetz ab sofort wieder uneingeschränkt verwendet werden.

Nachdem zahlreiche Laborkontrollen in diesen Versorgungsbereichen die geforderte Qualität nach der Trinkwasserverordnung bestätigt haben, wurde dem Antrag des Betreibers der Wasserversorgung, der SWB Regional GmbH, vom Gesundheitsamt zugestimmt. Die Desinfektion des Trinkwassers mit Chlor und weitere zusätzliche Laborkontrollen werden noch fortgesetzt.

MENU