Breadcrump

Donnerstag, 17. Februar 2022

Update: Aktuelle Information zur Wetterlage

Da insbesondere der Deutsche Wetterdienst (DWD) bislang für morgen, 18. Februar 2022, keine Wetterwarnung herausgegeben hat, besteht aus Sicht der Kreisverwaltung Ahrweiler derzeit keine Notwendigkeit für eine generelle Schließung der Schulen und Kitas am morgigen Freitag.

Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden grundsätzlich die Erziehungsberechtigten am Morgen, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Volljährige Schülerinnen und Schüler entscheiden dies selbst. Im Fall des Fernbleibens muss die Schule benachrichtigt werden. Darauf weist das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz hin.

In den Kitas findet morgen, Freitag, 18. Februar, wieder der Regelbetrieb statt. Es liegt jedoch auch hier im Ermessen der Eltern, ob sie ihre Kinder in den Einrichtungen betreuen lassen oder nicht.

Generell gilt: Sicherheit geht immer vor! Deshalb sollten Eltern aufgrund der aktuellen Straßen- und Witterungsverhältnisse abwägen und entscheiden.

Bis heute Morgen, 8 Uhr, wurden 20 wetterbedingte Einsätze der örtlichen Feuerwehren gemeldet. Hierbei handelte es sich zumeist um umgestürzte Bäume, die Sicherung von Gegenständen und in einem Fall um die Absicherung einer Zeltanlage. Gravierende Schäden sind bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu verzeichnen.

Weiterhin gelten folgende Verhaltenshinweise:

➡ Bei Sturm nicht dort aufhalten, wo lose Gegenstände herumfliegen könnten
➡ Sichern Sie lose Gegenstände
➡ Autos sollten, wenn möglich, nicht direkt unter Bäumen geparkt werden
➡ Bei notwendigen Autofahrten Vorsicht auf Brücken, hinter Waldstücken oder auf freien Flächen. Fahren Sie vorsichtig und vorausschauend
➡ Wald und Parks sind tabu bei solchen Stürmen. Auch wenn der Wind nachlässt, können dort immer noch lose Äste abbrechen und herunterfallen
➡ Möglichst während der Sturmphase zu Hause bleiben

Detaillierte Warninformationen gibt es unter: https://www.wettergefahren.de und https://www.dwd.de

MENU