Breadcrump

Freitag, 23. November 2018

HINWEIS (Veröffentlichung vor 3 Jahren): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

Unternehmerfrühstück der Kreiswirtschaftsförderung: Tipps zum nachhaltigen Organisationserfolg für Unternehmen

Rund 40 Vertreter von Unternehmen, Verbänden und Kammern haben sich beim Unternehmerfrühstück am Nürburgring über das Spektrum der Leadership-Kultur-Stiftung (LKS) informiert, mit der die Kreiswirtschaftsförderung im Frühjahr 2018 eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen hat. Themenschwerpunkt des Unternehmehrfrühstücks war die Szenariotechnik. Dabei handelt es sich um eine Prognosetechnik, mit deren Hilfe Unternehmen mögliche Entwicklungen der Zukunft prognostizieren können.

Im Rahmen der Veranstaltung präsentierten der wissenschaftliche Leiter, Dr. Alexander V. Steckelberg, sowie der zuständige Projektleiter der LKS, Sven Binder, wie sich die Szenariotechnik entwickelt hat und wie kleine und mittlere Unternehmen von der ursprünglich von Großkonzernen entwickelten Technik profitieren können. Laut LKS sind diese Firmen besonders von komplexen Veränderungen in ihrem Umfeld betroffen. Die LKS bietet ihnen umfangreiche Unterstützungs- und Dienstleistungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen: Sven Binder, Telefon: 02622/9264-116, E-Mail: sven.binder@leadership-kultur.de.

Das Unternehmerfrühstück ist eine Veranstaltungsreihe der Kreiswirtschaftsförderung. Weitere Informationen: Kreisverwaltung Ahrweiler, Abteilung Wirtschaftsförderung, Telefon 02641/975-373, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@kreis-ahrweiler.de.

MENU