Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Soziale Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218
Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218

Breadcrump

Mittwoch, 31. Juli 2019

HINWEIS (Veröffentlichung vor 2 Jahren): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

Termin für Dankabend des Ehrenamtes 2019 steht fest

Landrat Dr. Jürgen Pföhler lädt auch in diesem Jahr wieder Vereine des Kreises und engagierte Einzelpersonen ein. Der Dankabend des Ehrenamtes 2019 findet am Freitag, 18. Oktober um 18.30 Uhr in der Sporthalle des Peter-Joerres-Gymnasiums in Bad Neuenahr-Ahrweiler statt.

Etwa 700 Ehrenamtliche erhalten ihre persönliche Einladung bereits im August. Aus Platzgründen sind mehr Gäste leider nicht möglich. Deshalb werden jedes Jahr andere Vereine, Organisationen und Verbände sowie verdiente Einzelpersonen eingeladen. Wer sich auf die Einladung hin anmeldet, erhält eine Eintrittskarte. Die ist gleichzeitig auch ein Gewinnspiellos.

Durch das Programm des Abends, bestehend aus Show, Comedy, Akrobatik und Musik, führt auch in diesem Jahr wieder der Radiomoderator Dirk Köster. Pföhler wird am Dankabend auch den Ehrenamtspreis wieder verleihen. Zwei Vereine und ein Projekt erhalten den mit 1.500 Euro dotierten Preis – ein besonderer Dank an Personen, die sich uneigennützig und in herausragender Weise um den Kreis Ahrweiler verdient gemacht haben. Zur Stärkung gibt es für alle ein Buffet und ausgesuchte Weine aus der Region.

Bild: Wie im vergangenen Jahr wird es auch beim Dankabend des Ehrenamtes 2019 wieder viel zu lachen geben. Foto: Archiv/ Gausmann

MENU