Breadcrump

Donnerstag, 26. November 2020

Schuleingangsuntersuchungen für das kommende Schuljahr entfallen

Für das kommende Schuljahr 2021/2022 wird es keine Schuleingangsuntersuchungen für die künftigen Erstklässler geben. Aufgrund der Corona-Pandemie hat das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz die Pflicht der Gesundheitsämter ausgesetzt, die schulärztliche Untersuchung aller angemeldeten Kinder vorzunehmen. Darauf weist die Kreisverwaltung hin.

Die Untersuchungen werden nicht nachgeholt. Dies gilt auch für die sogenannten „Kann-Kinder“, die vor der eigentlichen Schulpflicht eingeschult werden.
Für Kinder mit besonderem Förderbedarf wird das Gesundheitsamt Einzelfalllösungen finden. Die betroffenen Familien werden vom Gesundheitsamt hierzu gesondert kontaktiert.

MENU