Breadcrump

Mittwoch, 12. Januar 2022

Neuer Abfallratgeber 2022 erschienen

Die Haushalte im Kreis Ahrweiler haben im Dezember den Abfallratgeber 2022 erhalten. Das teilt der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) mit. Wem aufgrund der besonderen Umstände kein Abfallratgeber zugestellt werden konnte, wendet sich an den AWB unter Telefon 02641/975-222 und -444 oder per E-Mail info@awb-ahrweiler.de. Zudem kann die Broschüre über die Rathäuser der Kommunen und Verbandsgemeinden bezogen werden und steht auch im digitalen Format unter www.meinawb.de zur Verfügung.

Die Broschüre erscheint erneut im überarbeiteten Design. Jede Stadt beziehungsweise Verbandsgemeinde erhält wieder eine eigene Ausgabe mit den jeweils geltenden Terminen und Hinweisen. Dadurch ist das Heft weniger umfangreich und spart im Druck Papier und über 7000 Kilogramm CO2 pro Jahr. Das Papier des Abfallratgebers ist mit dem Umweltzeichen Blauer Engel und dem FSC-Logo ausgezeichnet. Die grundlegenden Informationen sind in allen Ausgaben des Ratgebers enthalten. Wer sich für noch mehr Details interessiert, nutzt den Entsorgungsnavigator auf der Internetseite www.meinawb.de .

Der Wegfall der persönlichen Wertschecks für Sperrabfall und Elektroaltgeräte ist seit zwei Jahren ein Erfolg. Die Anmeldung zur Abholung oder zur Anlieferung auf den Anlagen des AWB ist täglich rund um die Uhr online unter www.meinawb.de oder während der Sprechzeiten des AWB telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800/25 28 386 möglich.

Auch eine Übersicht über die Abfuhrtermine ist unter www.meinawb.de abrufbar. Dort können Bürgerinnen und Bürger ihren persönlichen Abfuhrkalender – einschließlich der Feiertagsverschiebungen – erstellen und in den digitalen Kalender auf Smartphone, Tablet oder Computer importieren lassen.

Der Abfallratgeber 2022 informiert über die Abfuhrtermine in den Kommunen und bietet darüber hinaus weitere wichtige Informationen rund um das Thema Abfallentsorgung. Foto: Kreisverwaltung Ahrweiler
MENU