Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218
Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218

Breadcrump

Donnerstag, 1. Juli 2021

luca-Anhänger und digitalen Impfpass nicht durcheinanderbringen!

Aus gegebenem Anlass weist die Kreisverwaltung Ahrweiler darauf hin, dass die luca-Schlüsselanhänger nichts mit dem digitalen Impfnachweis zu tun haben. Die Anhänger sind nicht für den digitalen Nachweis einer Impfung gegen das Coronavirus vorgesehen, sondern dienen ausschließlich zur Kontaktnachverfolgung im Infektionsfall.

Der Anhänger ist als Alternative zur Luca-App gedacht, damit auch Bürgerinnen und Bürger, die kein Smartphone oder mobiles Endgerät besitzen, die Vorteile von luca nutzen können. Die Schlüsselanhänger sind weiterhin kostenlos über die Stadt- bzw. Verbandsgemeindeverwaltungen der acht Kommunen im Kreis erhältlich. Für die Nutzung der Schlüsselanhänger ist eine vorherige und personalisierte Online-Registrierung unter https://app.luca-app.de/registerBadge notwendig. Damit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgerbüros vor Ort bei der Registrierung helfen können, sind eine Mobilfunknummer oder eine E-Mail-Adresse sowie die Vorlage des Personalausweises erforderlich. Der Impfpass muss daher nicht mit zur Registrierung gebracht werden.

Mit dem digitalen Impfnachweis gibt es neben dem gelben Impfheft sowie dem Einlegeblatt eine zusätzliche Möglichkeit, um Corona-Schutzimpfungen zum Beispiel per Smartphone nachzuweisen. Dazu wird der Nachweis per QR-Code in einer App – der CovPass-App, der Corona-Warn-App oder der luca-App – hinterlegt. Diesen QR-Code erhalten Geimpfte über das Impfzentrum, teilnehmende Apotheken, die entsprechende Arztpraxis oder per Post durch das Land.

MENU