Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Soziale Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218
Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218

Breadcrump

Freitag, 27. November 2020

Lotto-Stiftung unterstützt Vereine mit bis zu 1000 Euro

Bewerbungen für Weihnachtsspendenaktion noch bis 15. Dezember möglich

Viele gemeinnützige Vereine und Institutionen haben aufgrund der Corona-Pandemie unter Einnahmeausfällen zu leiden, die sie vor große finanzielle Herausforderungen stellen. Zusammen mit den Lotto-Annahmestellen vor Ort möchte die Lotto Rheinland-Pfalz – Stiftung diesen Vereinen jetzt mit bis zu 1000 Euro unter die Arme greifen. Darauf macht die Kreisverwaltung Ahrweiler aufmerksam.

Unter dem Motto „Wir stehen auch weiterhin an Eurer Seite! Die Weihnachtsaktion der Lotto-Stiftung“ können die regionalen Lotto-Annahmestellen noch bis 15. Dezember Vereine und Institutionen vorschlagen, die soziale Verantwortung in ihrem Kreis übernehmen. Pro Annahmestelle können bis zu drei Anträge per E-Mail an stiftung@lotto-rlp.de gesendet werden. Insgesamt stehen 200.000 Euro aus dem Spenden-Topf zur Verfügung. Vorschläge aus der Bevölkerung seien ebenfalls willkommen und an die Lotto-Annahmestelle vor Ort zu richten.

Gefördert werden können ausschließlich Vereine und Institutionen, die ihren Sitz in Rheinland-Pfalz haben und als gemeinnützig anerkannt sind. Ihr Zweck muss einen sozialen, kulturellen oder sportlichen Bezug haben. Zudem muss der Antrag die Unterschrift (mit Stempel und Annahmestellen-Nr.) einer rheinland-pfälzischen Lotto-Annahmestelle tragen und bis zum 15. Dezember 2020 eingegangen sein.

MENU