Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Soziale Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218
Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218

Breadcrump

Freitag, 12. Juli 2019

HINWEIS (Veröffentlichung vor 2 Jahren): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

Kreisverwaltung ruft zur Teilnahme am Deutschen Nachbarschaftspreis 2019 auf

Die nebenan.de Stiftung
zeichnet mit dem „Deutschen Nachbarschaftspreis 2019“ Menschen aus, die sich für
das Miteinander einsetzen. Die Kreisverwaltung ruft auch
Nachbarschaftsinitiativen im Kreis Ahrweiler dazu auf, sich für den Preis zu
bewerben oder Vorschläge zu machen.

Zielgruppe des
Preises sind Nachbarschaftsprojekte, die sich für ihr lokales Umfeld einsetzen.
Dazu zählen Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige
Organisationen, Sozialunternehmen oder Gruppen und lose Zusammenschlüsse von engagierten
Nachbarn.

Gekürt werden
16 Landes- und 3 Bundessieger, die jeweils von einer Jury ausgewählt werden.
Auch einen Publikumssieger soll es geben. Der Preis ist je nach Kategorie mit
Preisgeldern zwischen 2.000 und 10.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet
im Oktober in Berlin statt.

Bewerbungen und
Vorschläge nimmt die nebenan.de Stiftung noch bis Montag, 29. Juli unter www.nachbarschaftspreis.de
entgegen.

MENU