Breadcrump

Freitag, 3. April 2020

HINWEIS (Veröffentlichung vor 1 Jahr): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

Kfz-Zulassungsstelle: Keine freien Termine bis nach Ostern

Die Kfz-Zulassungsstelle des Kreises muss im Moment sehr viele Terminwünsche erfüllen. Dadurch sind freie Termine erst wieder nach Ostern möglich. Das gibt die Kreisverwaltung bekannt.

Aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen im Hinblick auf das Corona-Virus können aktuell nur noch drei von sechs Schalterplätzen in der Kfz-Zulassung genutzt werden. Darüber hinaus sind die Außenstellen in Adenau, Brohltal und Sinzig vorübergehend geschlossen.

Der Fokus steht dabei in der Bearbeitung wichtiger Vorgänge. Hierzu gehören Neuzulassungen, Umschreibungen mit Halterwechsel und Abmeldungen.

Zulassungen von nicht zwingend notwendigen Fahrzeugen wie Motorrädern, Quads, Wohnmobilen und Wohnwagen sowie Traktoren und Anhänger für den privaten Gebrauch, können im Moment nicht bearbeitet werden.

Sollte bei privaten Personen der Bedarf einer Außerbetriebsetzung (Abmeldung) bestehen, kann diese, sofern alle Voraussetzungen erfüllt sind, online über das iKfz-Portal erfolgen: www.kreis-ahrweiler.de/iKfz/

Termine können über das Kontaktformular auf der Webseite der Kreisverwaltung beantragt werden: www.kreis-ahrweiler.de

MENU