Breadcrump

Dienstag, 13. April 2021

Impfkampagne im Kreis nimmt weiter Fahrt auf

Landesimpfzentrum in dieser Woche nahezu im Vollastbetrieb

Aufgrund einer erweiterten Impfstoff-Kontingentierung des Landes Rheinland-Pfalz kann das Landesimpfzentrum in Grafschaft-Gelsdorf in dieser Woche, 12. bis einschließlich 18. April, nahezu durchgängig in Volllast betrieben werden, das heißt Montag bis Freitag, 8 bis 20 Uhr sowie Samstag und Sonntag, 8 bis 16 Uhr. So werden in den kommenden Tagen voraussichtlich rund 5700 Impfungen – davon 4200 Erst- und 1500 Zweitimpfungen – mit den Impfstoffen der Hersteller BionTech/Pfizer, AstraZeneca und Moderna durchgeführt.
Seit vergangener Woche werden zusätzlich COVID-19-Schutzimpfungen in den niedergelassenen Hausarztpraxen durchgeführt.

In den vergangenen sechs Tagen, 6. bis 11. April, wurden circa 3300 Impfungen durchgeführt. Seit dem Start der Impfkampagne wurden somit insgesamt rund 28.000 Corona-Schutzimpfungen (21.136 Erst- und 6770 Zweitimpfungen) im Kreis vorgenommen. Dies entspricht einer Impfquote von 16,3 Prozent der Erst- und 5,2 Prozent der Zweitimpfungen. Damit liegt der Landkreis weiterhin über dem Landesdurchschnitt von 15,7 Prozent der Erstimpfungen.

MENU