Breadcrump

Freitag, 9. Juli 2021

Ideenwettbewerb Ehrenamt 4.0 – Digitale Projekte gesucht

Ob digitale Fortbildungsformate, eine selbst entwickelte App oder eine interaktive Website: Viele ehrenamtlich Aktive arbeiten mittlerweile digital oder mit digitaler Unterstützung. Das Land Rheinland-Pfalz will diese Entwicklung unterstützen und richtet deshalb bereits zum fünften Mal den „Ideenwettbewerb Ehrenamt 4.0“ aus. Die Kreisverwaltung ruft alle Engagierten im Kreis zur Teilnahme auf.

Entscheidend ist dabei nicht, wie aufwendig und wie technisch anspruchsvoll eine Idee ist. Wichtig ist, dass der gewählte digitale Ansatz zur Lösung aktueller Herausforderungen und zur Zukunftsfähigkeit des ehrenamtlichen Engagements beiträgt.

Die zehn besten Projektideen werden mit einem Preisgeld von 1000 Euro prämiert.
Projekte, Organisationen und Initiativen können sich selbst bewerben oder zur Auszeichnung vorgeschlagen werden. Einsendeschluss ist der 5. September 2021. Die Gewinner werden am 30. Oktober 2021 im Rahmen einer Feierstunde in Mainz ausgezeichnet.

Die Online-Bewerbungsunterlagen sowie weitere Informationen zum Wettbewerb stehen unter www.wir-tun-was.rlp.de zur Verfügung.

Der Wettbewerb ist seit diesem Jahr in das Projekt „Digital in die Zukunft“ integriert, mit dem das Land Vereine und Initiativen dabei unterstützt, digitale Möglichkeiten zu nutzen, um Arbeitsprozesse zu erleichtern und zu modernisieren.

MENU