Breadcrump

Donnerstag, 11. November 2021

Fahrtkostenausgleich bei flutbedingten Mehrkosten zu Ersatzschulstandorten

Kreis- und Umweltausschuss beschließt Kostenübernahme

Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler aus Bad Neuenahr-Ahrweiler: Entstehen ihnen Mehrkosten bei den Fahrten zu ihren Ersatzschulstandorten, werden diese vom Kreis Ahrweiler ausgeglichen. Das hat der Kreis- und Umweltausschuss unter Vorsitz des Ersten Kreisbeigeordneten Horst Gies MdL in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen.

Von dieser Regelung profitieren Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II des Are- und des Peter-Joerres-Gymnasiums sowie der Bildungsgänge der Berufsbildenden Schulen (BBS) Bad Neuenahr-Ahrweiler, die nach den schulgesetzlichen Vorschriften keinen Anspruch auf Übernahme von Schülerfahrkosten haben. Sie erhalten einen Ausgleich für Mehrkosten, die für Fahrten an weiter entfernte Ersatzschulorte entstehen oder bereits entstanden sind.

Die Höhe der Erstattung orientiert sich an den Mehrkosten, wie sie bei Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs unter Erwerb des günstigsten Fahrtickets entstehen.

Weitere Informationen zur Kostenerstattung auf der Homepage der Kreisverwaltung Ahrweiler unter
https://kreis-ahrweiler.de/verkehr_ordnung/schuelerbefoerderung/.

MENU