Breadcrump

Mittwoch, 26. September 2018

HINWEIS (Veröffentlichung vor 3 Jahren): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

Experten-Tipps für die Unternehmensgründung

Existenzgründer-Tag mit den Themen Venture-Capital, gewerbliche Schutzrechte und Marketing

Die Kreiswirtschaftsförderung lädt für Dienstag, 23. Oktober zum „Existenzgründertag Kreis Ahrweiler“ ein. Für angehende Jungunternehmer, die sich kürzlich selbstständig gemacht haben oder jene, die dies in naher Zukunft tun möchten, bietet der Kreis damit ein umfangreiches Informations- und Workshop-Angebot.

Unter anderem steht eine Talkrunde zum Thema „Erfolgreich Gründen im digitalen Zeitalter“ auf dem Programm. Darin stellen die Jungunternehmer Thomas Hilger und Pascal Schäfer (Lightway GmbH & Co. KG) ihre Gründungsstory im Bereich „metallischer 3-D-Druck“ vor. Außerdem erklärt das Digital Hub Bonn, worauf es bei Existenzgründungen im „digitalen Zeitalter“ ankommt und welche neuen Herausforderungen zu meistern sind. Neben Workshops zu den Themen Businessplan und Unternehmensnachfolge, Marketing, Venture-Capital Finanzierungen (Risikokapital) sowie Gewerbliche Schutzrechte (Patente, Geschmacksmuster, etc.) bietet auch ein Info-Markt, auf dem sich Ausrichter und Veranstaltungspartner präsentieren, die Möglichkeit, weitere Informationen einzuholen.

Ausrichter des Existenzgründertags sind die Kreisverwaltung Ahrweiler, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz, die Handwerkskammer Koblenz sowie die Hochschule Koblenz mit dem RheinAhrCampus Remagen. Unterstützt wird das Format von weiteren Akteuren der Gründerszene, etwa der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) und dem Digital Hub Bonn.

Der Existenzgründertag findet am Dienstag, 23. Oktober 2018, von 13 bis 18 Uhr auf dem RheinAhrCampus Remagen (Joseph-Rovan-Allee 2, 53424 Remagen) statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung zu den Workshops erforderlich. Weitere Informationen, das vollständige Programm sowie Anmeldemöglichkeiten unter http://existenzgruender.kreis-ahrweiler.de oder auf Nachfrage per E-Mail an Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de.

MENU