Breadcrump

Montag, 21. Februar 2022

Ernteversicherungen im Weinbau – höhere Förderung in 2022

Winzerinnen und Winzer können Anträge bis 15. April stellen

Hagel, Frost und Starkregen – das Unwetter im vergangenen Juli hat gezeigt, dass Wetterextreme immer häufiger werden und zu enormen Ernte-Einbußen führen können. Mit der sogenannten „Mehrgefahrenversicherung“ können Winzerinnen und Winzer einen Teil dieser möglichen Verluste decken. Die Kreisverwaltung Ahrweiler weist deshalb daraufhin, dass ab sofort wieder Anträge gestellt werden können, um hierbei aus dem EU-Programm einen Prämienzuschuss zu erhalten.

Die Höhe der Unterstützung wird ab diesem Jahr von 50 auf 80 Prozent der gezahlten Versicherungsprämie – jedoch höchstens 300 Euro je Hektar – angehoben. Unterstützungen unter 200 Euro je Antrag werden nicht gewährt.

Unterstützungsfähig sind Prämien für Mehrgefahrenversicherungen, die Ertragsverluste und Qualitätseinbußen mindestens durch die Risiken Hagel und Frost absichern. Die Risiken müssen in einem Vertrag, dem sogenannten „Kombivertrag“, versichert sein. Bezuschusst werden Prämienzahlungen, die bis spätestens 30. Juni des Jahres, für das die Unterstützung beantragt wird, erfolgt sind.

Anträge sind bis spätestens 15. April 2022 mit dem entsprechenden Formular bei der Kreisverwaltung zu stellen. Darüber hinaus ist bis spätestens 10. Juli 2022 ein Versicherungsnachweis über das Bestehen der Mehrgefahrenversicherung bei der Kreisverwaltung einzureichen. Für jeden Versicherungsvertrag ist ein separater Antrag auf Unterstützung einzureichen.

Abweichend vom Antragsjahr 2021 wird die Unterstützung ausschließlich bei elektronischer Übermittlung der unterstützungsrelevanten Antragsdaten durch das Versicherungsunternehmen an die zuständige Stelle gewährt. Der Antragsteller muss daher per Unterschrift auf dem Antragsformular bestätigen, dass er mit dem elektronischen Datenaustausch zwischen Versicherungsunternehmen und zuständiger Behörde einverstanden ist.

Das Antragsformular sowie ein ausführliches Merkblatt stehen zum Download unter https://mwvlw.rlp.de/de/themen/weinbau/foerderung/ernteversicherungen-im-weinsektor-mehrgefahrenversicherung/ bereit.

MENU