Breadcrump

Freitag, 18. März 2022

Eins, zwei, drei – Los geht die Hasenzauber(ei)

Mitmach-Aktionen für Kinder im Aufbaugebiet zu Ostern

Nach dem „rollenden Adventskalender“ wird es auch in den Osterferien eine bunte Mischung aus Mitmach-Aktionen im Aufbaugebiet geben: Die „Hasenzauber(ei)“ bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, gemeinsam aktiv zu sein und ein paar schöne Stunden zu erleben. Vom 13. bis 23. April (außer Karfreitag und Ostersonntag) sind verschiedene Veranstaltungen geplant. Die Aktionen finden jeweils nachmittags von 14 bis 16 Uhr statt. Das „Hasenmobil“ wird zusammen mit dem Mobilen Beratungsbus von Antweiler bis Sinzig im Aufbaugebiet unterwegs sein.

„Es sind auch solche Aktionen, die den Kindern ein Stück Normalität vermitteln und ihnen Ablenkung vom Erlebten schenken. Umso dankbarer sind wir, dass wir auch bei diesem Projekt mit kompetenten und engagierten Partnern zusammenarbeiten können“, betont Siglinde Hornbach-Beckers, Fachbereichsleiterin für Jugend, Soziales und Gesundheit in der Kreisverwaltung. Darüber hinaus würden gleichzeitig auch die Eltern ein Stück weit entlastet. Das hätten die positiven Erfahrungen mit dem „rollenden Adventskalender“ gezeigt. „Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung durch die stern-Stiftung und unserer Partner vor Ort können wir dieses Vorhaben umsetzen.“

Unter anderem die Katholische Familienbildungsstätte Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., der TuS Ahrweiler und das HoT in Sinzig haben bereits Aktionen geplant – von kreativ-künstlerischen Angeboten über Bewegungsspiele bis hin zur Zirkusnummer. Während die Kinder an der „Hasenzauber(ei)“ teilnehmen, können die Eltern das breitgefächerte Angebot im Mobilen Beratungsbus nutzen.

Die „Hasenzauber(ei)“ ist eine gemeinsame Aktion des Runden Tischs zum (Wieder-)Aufbau der sozialen Infrastruktur. Nähere Informationen zu den einzelnen Aktionen und den Veranstaltungsorten folgen in Kürze.

Logo Hasenzauberei Jan Bartsch Kreisverwaltung Ahrweiler
MENU