Breadcrump

Samstag, 7. November 2020

Coronavirus: Zwei Todesfälle im Kreis

50 Neuinfektionen – Weitere Senioreneinrichtung betroffen

Im Kreis Ahrweiler gibt es zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Wie das Gesundheitsamt mitteilt, sind eine 82-jährige Bewohnerin einer Senioreneinrichtung in Sinzig sowie ein 60-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Adenau an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben.

„Unser tiefes Mitgefühl gilt den Familien der Verstorbenen“, erklärt Landrat Dr. Jürgen Pföhler und appelliert nachdrücklich an die Menschen im Kreis: „Es muss weiterhin unser aller Ziel sein, die Ausbreitung des Virus einzuschränken. Ich appelliere darum an die Solidarität jedes Bürgers und jeder Bürgerin: Halten Sie sich weiterhin an die Vorgaben und schützen Sie sich und die Menschen in Ihrem Umfeld vor einer Ansteckung.“

In der betroffenen Senioreneinrichtung in Sinzig wurden bisher insgesamt 21 Bewohnerinnen und Bewohner und 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet. In allen Fällen werden die Kontaktpersonen im beruflichen und privaten Umfeld durch das Gesundheitsamt ermittelt. Vorsorglich werden die Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Personal der betroffenen Häuser getestet. Die infizierten Personen sowie ihre engeren Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Heute gibt es 50 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis: 13 in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, sechs in der Stadt Remagen, 23 in der Stadt Sinzig, je eine in der Verbandsgemeinde Adenau, in der Verbandsgemeinde Altenahr und in der Verbandsgemeinde Bad Breisig, drei in der Verbandsgemeinde Brohltal und zwei in der Gemeinde Grafschaft.
 
Die Anzahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Ahrweiler liegt damit derzeit bei 380. 976 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Ahrweiler liegt bei 151 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz gibt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche an. Damit befindet sich der Kreis weiterhin in der „Alarmstufe“ rot des Warn- und Aktionsplans des Landes Rheinland-Pfalz.

Der aktuelle Verlauf der Corona-Pandemie stellt sich in den einzelnen Städten, Gemeinden und Verbandsgemeinden im Kreis wie folgt dar:

Verbandsgemeinde Adenau: 125 Infektionen, davon 48 genesen, 1 Person verstorben
Verbandsgemeinde Altenahr: 66 Infektionen, davon 48 genesen, 1 Person verstorben
Verbandsgemeinde Bad Breisig: 66 Infektionen, davon 31 genesen
Verbandsgemeinde Brohltal: 60 Infektionen, davon 33 genesen
Gemeinde Grafschaft: 79 Infektionen, davon 59 genesen
Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler: 205 Infektionen, davon 113 genesen, 4 Personen verstorben
Stadt Remagen: 102 Infektionen, davon 52 genesen
Stadt Sinzig: 124 Infektionen, davon 55 genesen, 2 Personen verstorben

MENU