Breadcrump

Montag, 1. Februar 2021

Coronavirus: 18 Neuinfektionen im Kreis

Zwei weitere Nachweise der SARS-CoV-2-Mutation B.1.1.7

Heute gibt es 18 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis: sechs in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, vier in der Stadt Sinzig, zwei in der Verbandsgemeinde Altenahr, fünf in der Verbandsgemeinde Brohltal sowie eine in der Gemeinde Grafschaft.

Nachdem gestern im Kreis Ahrweiler erstmals die mutierte Coronavirus-Variante B.1.1.7 nachgewiesen wurde, sind heute zwei weitere Infektionsfälle mit der britischen Virusvariante bestätigt worden. Betroffen ist eine weitere angestellte Person der Firma aus der Verbandsgemeinde Adenau, zu deren Umgebung auch der erste Fall gehört. Unabhängig von den Infektionen im Umfeld des Unternehmens wurde ein dritter Fall nachgewiesen. Es handelt sich hierbei um einen Mann aus Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Alle notwendigen infektionshygienischen Maßnahmen wurden sofort eingeleitet. Der Nachweis der britischen Variante bedeutet für die Betroffenen verschärfte Quarantäne- beziehungsweise Absonderungsmaßnahmen. Die vor allem in England verbreitete Corona-Variante B.1.1.7 ist nach aktuellem Erkenntnisstand deutlich ansteckender. Insoweit ist davon auszugehen, dass bei weiteren Infektionsfällen im Umfeld der Betroffenen das mutierte Virus nachgewiesen werden kann.

Nach der neuen Coronavirus-Surveillance-Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums vom 19. Januar 2021 sind mindestens fünf Prozent aller positiven Covid-19-PCR-Nachweise auf das Vorliegen neuer Virus-Varianten zu kontrollieren. Die Ergebnisse liegen in der Regel innerhalb von drei bis fünf Tagen vor.

Die Anzahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Ahrweiler liegt aktuell bei 201. 38 Personen sind bisher an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Ahrweiler liegt bei 88 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz gibt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche an. Damit befindet sich der Kreis weiterhin in der „Alarmstufe“ rot des Warn- und Aktionsplans des Landes Rheinland-Pfalz.

Der aktuelle Verlauf der Corona-Pandemie stellt sich in den einzelnen Städten, Gemeinden und Verbandsgemeinden im Kreis wie folgt dar:

Verbandsgemeinde Adenau: 223 Infektionen gesamt, davon 203 genesen, 2 Personen verstorben, 18 aktuell infizierte Personen;
Verbandsgemeinde Altenahr: 164 Infektionen gesamt, davon 149 genesen, 3 Personen verstorben, 12 aktuell infizierte Personen;
Verbandsgemeinde Bad Breisig: 251 Infektionen gesamt, davon 236 genesen, 1 Person verstorben, 14 aktuell infizierte Personen;
Verbandsgemeinde Brohltal: 201 Infektionen gesamt, davon 173 genesen, 1 Person verstorben, 27 aktuell infizierte Personen;
Gemeinde Grafschaft: 216 Infektionen gesamt, davon 200 genesen, 1 Person verstorben, 15 aktuell infizierte Personen;
Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler: 638 Infektionen gesamt, davon 576 genesen, 9 Personen verstorben, 53 aktuell infizierte Personen;
Stadt Remagen: 385 Infektionen gesamt, davon 370 genesen, 1 Person verstorben, 14 aktuell infizierte Personen;
Stadt Sinzig: 528 Infektionen gesamt, davon 460 genesen, 20 Personen verstorben, 48 aktuell infizierte Personen.

MENU