Breadcrump

Dienstag, 15. Juni 2021

Bundesweiter Digitaltag bietet Aktionen für Jedermann

Workshop zur Digitalisierung in Unternehmen

Die Digitalisierung verändert Alltag und Berufsleben mit hoher Geschwindigkeit – in der Corona-Pandemie noch schneller als je zuvor. Um die digitale Teilhabe in der Gesellschaft zu fördern, findet am 18. Juni der zweite Digitaltag statt. Der bundesweite Aktionstag soll einen Beitrag dazu leisten, Jede und Jeden in die Lage zu versetzen, sich selbstbestimmt in der digitalen Welt bewegen zu können.

Egal ob Privatperson, Verein, Unternehmen oder öffentliche Hand: alle Interessierten können mitmachen. Genauso vielfältig sind die Aktionsformate und Themenfelder. Bereits jetzt sind mehr als 500 Veranstaltungen verschiedenster Formate für digitale Teilhabe in allen gesellschaftlichen Bereichen angekündigt. Der Digitaltag 2021 findet aufgrund der Corona-Pandemie als hybrides Veranstaltungsformat statt. Das vollständige Veranstaltungsangebot kann auf einer Aktionslandkarte erkundet und unter www.digitaltag.eu/aktionsuebersicht gezielt abgerufen werden. Ob man sich für eine Aktion im Vorfeld anmelden muss, ist den Details in der Veranstaltungsübersicht zu entnehmen. Weitere Infos zum Digitaltag unter https://digitaltag.eu.

Speziell für Unternehmen bietet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern zum Digitaltag einen Online-Workshop mit dem Thema „Heute hier, morgen da: Auf dem Weg zur digitalen Veränderung“ an. Die Teilnehmenden lernen anhand des Online-Spiels „Digitalisierung richtig angehen“, wie sie einen digitalen Transformationsprozess erfolgreich meistern können. Das Kompetenzzentrum ist langjähriger Kooperationspartner der Kreiswirtschaftsförderung. Nähere Informationen bei Anuriti Kumar, E-Mail Anuriti.Kumar@kreis-ahrweiler.de.

MENU