Breadcrump

Donnerstag, 27. Februar 2020

HINWEIS (Veröffentlichung vor 1 Jahr): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

BNI Rhein-Ahr lernt AWstark! kennen

Neue Partner für die Standortinitiative AWstark! zu akquirieren und die Unternehmen im Kreis Ahrweiler über Ziele und Inhalte der Kampagne zu informieren ist eine der Hauptaufgaben der Kreiswirtschaftsförderung. Eine passende Gelegenheit dazu hat die Einladung des Business-Network-International (BNI) Rhein-Ahr zu einer Veranstaltung im Hotel Maravilla in Bad Bodendorf geboten.

Tino Hackenbruch, Leiter der Kreiswirtschaftsförderung hat den anwesenden Unternehmern alle notwendigen Hintergründe zur Kampagne aufgezeigt und die Vorteile einer Partnerschaft dargelegt. Mit Erfolg: Bereits unmittelbar im Anschluss an den Vortrag haben einige Unternehmen großes Interesse gezeigt, sich an der Initiative zu beteiligen.

Ziel der Kampagne ist es, Fachkräfte und Unternehmer auf den Wohn- und Wirtschaftsstandort Kreis Ahrweiler aufmerksam zu machen. So wird es neben verschiedenen digitalen Kampagnen konkrete Informationsveranstaltungen über den Wirtschaftsstandort Kreis Ahrweiler geben. Weitere Informationen zu AWstark! und wie sich Unternehmen der Kampagne anschließen können gibt es unter www.aw-stark.de.

BNI steht für Business-Network-International – eine Vereinigung von Unternehmern, die Netzwerken, Geschäftsempfehlungen aussprechen und neue Kontakte knüpfen. Das Ziel der Unternehmer ist dabei mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen zu generieren.

MENU