Breadcrump

Freitag, 22. Februar 2019

HINWEIS (Veröffentlichung vor 2 Jahren): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

Ausstellung „Der Landtag Rheinland-Pfalz“ im Kreishaus eröffnet

Für Bürger und Schulklassen bis zum 20. März zu besichtigen

Landtagspräsident
Hendrik Hering persönlich hat die Ausstellung „Der Landtag Rheinland-Pfalz“ in
der Kreisverwaltung Ahrweiler eröffnet. Er erklärte vor Vertretern von Politik
und Schulen die Idee dahinter: „Politik ist kompliziert, und sie muss erklärt
werden.“ In Vertretung von Landrat Dr. Jürgen Pföhler begrüßte
der Erste Kreisbeigeordnete Horst Gies die Ausstellungsgäste. Er freue sich
besonders, dass mit der Ausstellung eine „Extra-Stunde Politikunterricht“ im
Kreis Ahrweiler geboten werde, die möglichst viele Schulen und
Bildungseinrichtungen nutzen sollten. Denn insbesondere der jüngeren Generation
gelte es zu zeigen, so Gies, dass „Politik nicht ‚out‘ ist“.

Die Ausstellung
erklärt anhand von Exponaten wie Infotafeln, Videos und einem Original-Abgeordnetentisch
aus dem Sitzungssaal Aufgaben und Arbeitsweise des Landesparlaments. Am
Beispiel des rheinland-pfälzischen Landtags macht sie die Grundsätze der
Demokratie nachvollziehbar, indem sie zeigt, wie gewählte Volksvertreter auf Landesebene arbeiten und
bei politischen Entscheidungen mitwirken. Sie ist als Wanderausstellung
konzipiert und macht in Behörden und Schulen in ganz Rheinland-Pfalz Station.

Die Ausstellung „Der Landtag
Rheinland- Pfalz“ ist noch bis Mittwoch, 20. März, im Foyer der Kreisverwaltung
Ahrweiler zu sehen. Die Öffnungszeiten sind montags bis mittwochs 7.30 Uhr bis
16.00 Uhr, donnerstags bis 18.00 Uhr und freitags bis 13.00 Uhr. Schulklassen
und größere Gruppen werden gebeten, sich anzumelden. Weitere Informationen bei Michaela
Wolff, Telefon 02641/975-598 oder per E-Mail an Michaela.Wolff@kreis-ahrweiler.de

MENU