Breadcrump

Montag, 23. Juli 2018

HINWEIS (Veröffentlichung vor 3 Jahren): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

Ausbildungstag Ahrweiler ausgebucht

Schüler treffen potenzielle Arbeitgeber – Branchenmix mit Zukunftschancen

Noch sechs Wochen sind es bis zur Neuauflage des Ausbildungstags Ahrweiler, doch die Veranstaltung ist schon jetzt ausgebucht. Ein voller Erfolg.

Noch sechs Wochen sind es bis zur Neuauflage des Ausbildungstags Ahrweiler, aber die Veranstaltung ist schon jetzt ein voller Erfolg: Alle Plätze sind belegt. Mehr als 50 Unternehmen, Institutionen und Kammern aus der Region haben sich angemeldet. Am 3. September werden diese Aussteller auf rund 500 Schüler der weiterführenden Schulen im Kreis Ahrweiler treffen.

Ziel des Ausbildungstags: Ausbilder und potenzielle Azubis zusammenbringen. Die Schüler können sich gezielt über angebotene Ausbildungsberufe und -stellen informieren und individuelle Gespräche mit den Unternehmerinnen und Unternehmern führen.

Der Ausbildungstag Ahrweiler wird von der Einstieg GmbH ausgerichtet, einer Agentur, die auf die Ansprache junger Bewerberzielgruppen spezialisiert ist. Kooperationspartner des Ausbildungstages sind die Kreisverwaltung Ahrweiler und das Büro für Zukunft, das die Schulworkshops anbietet.

Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat erneut die Schirmherrschaft des Ausbildungstages übernommen, gemeinsam mit Christian Langkafel, Geschäftsführer der Einstieg GmbH, zeigt er sich über die große Nachfrage in diesem Jahr erfreut: „Die Steigerung der Teilnehmerzahl auf Unternehmerseite um mehr als 25 Prozent zeigt, dass auch die Betriebe in der Region zusehends Schwierigkeiten haben, ihre Ausbildungsplätze adäquat zu besetzen. Mit dem Ausbildungstag Ahrweiler können wir einen Beitrag leisten, die Schüler der weiterführenden Schulen im Kreis Ahrweiler direkt abzuholen und mit Unternehmen aus der Region zusammenzubringen. Das ist gelebte, regionale Fachkräftesicherung!“

Zum Ausbildungstag Ahrweiler gehört auch eine Vorbereitung für die Schüler der weiterführenden Schulen im Kreis. Im Vorfeld der eigentlichen Rekrutierungsveranstaltung werden die Schüler in moderierten Workshops auf den Ausbildungstag vorbereitet und können ihre Berufsinteressen durch einen individuellen Interessencheck ausloten. Das bildet dann die Grundlage für die Gesprächstermine zwischen Schülern und Unternehmen beim Ausbildungstag selbst.

Die Schulworkshops finden ab dem 13. August in den Schulen statt. Jeder Workshop wird von mindestens einem Unternehmen, das auch beim Ausbildungstag vertreten ist, mitgestaltet.

____________________

Weitere Informationen im Internet unter https://recruiting.einstieg.com/ausbildungstag-ahrweiler-2018 oder bei der Kreiswirtschaftsförderung: Tel.: 02641/975-373, E-Mail: Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de

(Foto und Grafik: Kreisverwaltung Ahrweiler) 

MENU