Breadcrump

Freitag, 16. Dezember 2016

HINWEIS (Veröffentlichung vor 5 Jahren): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr ausgezeichnet

Die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr hat erneut den Ehrenpreis des Kreises Ahrweiler für herausragende Leistungen bei der Wein- und Sektprämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz erhalten. Landrat Dr. Jürgen Pföhler überreichte das Glasschild mit dem Heiligen Urban, dem Schutzpatron der Winzer, und die Urkunde an Geschäftsführer Matthias Baltes, dessen Stellvertreter Rudolf Stodden und Kellermeister Rolf Münster.

Die Prämierung durch die Landwirtschaftskammer im November 2016, bei der das Unternehmen mehrere Goldmedaillen erhielt, habe erneut bewiesen, „dass die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr zu den Besten der Besten gehört“, sagte Pföhler den Geehrten. Die Leistungen der Weingüter seien „ertragreiche Werbung für die Region und durch den Tourismus direkte Wirtschaftsförderung“. Der Ehrenpreis des Kreises untermauere dieses Verdienst.

Foto: Ausgezeichnet: Dr. Jürgen Pföhler (v.l.), Matthias Baltes, Rolf Münster und Rudolf Stodden

MENU