Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218
Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218

Breadcrump

Donnerstag, 10. Dezember 2020

Windkraft im Kreis Ahrweiler: Präsentation jetzt online

Der Kreis Ahrweiler hat es sich zur Aufgabe gemacht, bis 2030 seinen Strombedarf bilanziell zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien zu decken. Die Gewinnung von Energie aus Windkraftanlagen ist dabei ein Aspekt, um dieses Ziel zu erreichen. Doch wie ist es aktuell um das Thema „Windkraft Im Kreis Ahrweiler“ bestellt? Einen Überblick über den aktuellen Sachstand hat die Kreisverwaltung jetzt in einer umfangreichen Präsentation zusammengefasst.

Welche Anlagen wurden bereits genehmigt beziehungsweise sind bereits am Netz? Wie sehen die aktuellen Vorhaben aus? Welche rechtlichen und naturschutzfachlichen Rahmenbedingungen gilt es bei der Planung einer Windkraftanlage zu berücksichtigen? Diese und weitere Themen fasst die Präsentation übersichtlich und anschaulich zusammen und geht auch auf die einzelnen Verfahrensschritte und -inhalte sowie die für eine Neuanlage notwendigen Prüfungsumfänge und Beteiligung unterschiedlicher Fachbehörden ein. Die Präsentation steht unter www.kreis-ahrweiler.de > Bürgerservice > Energieportal > Windkraft zum Download bereit.

Weitere Informationen zum Thema Energiewende und Klimaschutz im Kreis unter www.kreis-ahrweiler.de > Bürgerservice > Energieportal > Windkraft im Kreis Ahrweiler, bei Johannes Praeder, Klimaschutzmanager, Telefon 02641/975-535, E-Mail johannes.praeder@kreis-ahrweiler.de oder bei Franziska Schlich, Koordinatorin Energiewende, Telefon 02641/975-571, E-Mail franziska.schlich@kreis-ahrweiler.de.

MENU