Breadcrump

Freitag, 26. Oktober 2018

HINWEIS (Veröffentlichung vor 3 Jahren): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

Unternehmerfrühstück: Wie Firmen von der Leadership-Kulturstiftung profitieren

Die Kreiswirtschaftsförderung stellt beim nächsten Unternehmerfrühstück am Mittwoch, 7. November, die Leadership-Kultur-Stiftung (LKS) und ihr Leistungsspektrum vor.

Der wissenschaftliche Leiter der LKS, PD Dr. Alexander V. Steckelberg, erläutert, wie Unternehmen von der wissenschaftlich fundierten und praxisrelevanten Arbeit der LKS profitieren können. Exemplarisch geht er dabei auf die Anwendung der Techniken der wissenschaftlichen Szenariogenerierung und des strategischen Projektmanagements für einen nachhaltigen Organisationserfolg in kleinen und mittleren Unternehmen ein.

Der Kreis Ahrweiler hat in diesem Sommer eine Kooperationsvereinbarung mit der Leadership-Kultur-Stiftung (LKS) abgeschlossen. Diese bietet seit rund 40 Jahren mit einem interdisziplinär besetzten Team von Professoren und Wissenschaftlern berufsbegleitende Studiengänge an, unterstützt Berufstätige auf dem Weg zur berufsbegleitenden Promotion und ist mit eigenen Forschungsprojekten aktiv.

Das Unternehmerfrühstück beginnt um 08.30 Uhr im Business-Center am Nürburg-Ring (TÜV Rheinland Business Lounge1, Otto-Flimm-Straße, 53520 Nürburg). Im Anschluss besteht die Möglichkeit, an einer Backstage-Führung am Nürburgring teilzunehmen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Neben Firmen sind weitere Interessierte willkommen. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten bis Montag, 5. November, bei der Kreiswirtschaftsförderung, Fax 02641/975-7373 oder E-Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de.

MENU