Breadcrump

Freitag, 29. April 2016

HINWEIS (Veröffentlichung vor 5 Jahren): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

Rennsport im Messezelt

AW-Erlebnismeile an der Ahr – PJG mit Sommerfest und Jubiläumskonzert

17 Betriebe und Einrichtungen aus Industrie, Handwerk, Kreativwirtschaft, Bildung und Gesundheit präsentieren sich im Messezelt auf der Pius-Wiese in Bad Neuenahr-Ahrweiler.

17 Betriebe und Einrichtungen aus Industrie, Handwerk, Kreativwirtschaft, Bildung und Gesundheit präsentieren sich im Messezelt auf der Pius-Wiese in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Das mehr als 530 Quadratmeter große Zelt ist als ein Programmpunkt der AW-Erlebnismeile gelistet, die der Kreis Ahrweiler am Sonntag, 22. Mai, 11 bis 18 Uhr, im Rahmen seiner 200-Jahr-Feier ausrichtet.

Insgesamt umfasst das Ausstellerverzeichnis 140 Firmen, Vereine, Institutionen, Gemeinden und Städte. Das Ausstellungsgelände verläuft von der Pius-Wiese (an der St. Pius-Kirche, Schützenstraße) die Ahr entlang Richtung Bad Neuenahr zum Rosengarten (Uhlandstraße) und, über die Amseltal-Brücke, zum Peter-Joerres-Gymnasium (PJG). Das PJG richtet an diesem Tag sein Sommerfest aus und verbindet dies mit der 200-Jahr-Feier seines Schulträgers, des AW-Kreises. Auf zwei Bühnen finden musikalische und sportliche Darbietungen statt, in der PJG-Sporthalle beginnt um 17 Uhr das Jubiläumskonzert mit Chören und Musikvereinen.

Zurück zum Messezelt: Dort zeigen sich beispielsweise die Capricorn Composite GmbH, die Fahrzeugkomponenten unter anderem für den Rennsport produziert – zwei Formel-Rennwagen der Driving-Academy am Nürburgring sind ebenfalls zu sehen -, mehrere Industriebetriebe, die Mineralwasserbranche, die Hochschule RheinAhrCampus, die beiden großen Banken im Kreis Ahrweiler sowie ein Fotografiekünstler. – Info: www.kreis-ahrweiler.de, „Wir sind AW – 200 Jahre“.

Foto: Bei der AW-Erlebnismeile zu besichtigen: Formel-Rennwagen der Driving-Academy am Nürburgring

MENU