Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218
Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218

Breadcrump

Dienstag, 21. April 2020

HINWEIS (Veröffentlichung vor 1 Jahr): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

Landrat: Bürger sollen Schutzmasken tragen

Förderprogramm unterstützt ehrenamtliche Initiativen

In Rheinland-Pfalz gibt es – im Gegensatz zu anderen Bundesländern (zum Beispiel Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern) – noch keine Pflicht zum Tragen von Schutzmasken. Deshalb appelliert Landrat Dr. Jürgen Pföhler eindringlich an die Bevölkerung, freiwillig in der Öffentlichkeit sogenannte Alltags- bzw. Community-Masken zu tragen. Auch ein Schal sei besser als nichts. Dies gelte insbesondere beim Einkaufen, beim Besuch von öffentlichen Einrichtungen (wie beispielsweise Büchereien), im ÖPNV oder am Arbeitsplatz.
 
„In Verbindung mit dem notwendigen Abstand und den geltenden Hygienevorschriften können diese einfachen Masken einen zusätzlichen Schutz für das Gegenüber bieten. Denn jeder Einzelne von uns muss seinen Beitrag dazu leisten, dass wir die Ausbreitung des Coronavirus weiter eindämmen“, begründet der Landrat seinen Aufruf.
 
Der Landrat begrüßt deshalb ausdrücklich die vielen ehrenamtlichen Initiativen im Kreis, die jetzt diese einfachen Masken herstellen. Pföhler weist in diesem Zusammenhang auf das Förderprogramm des Landes zur Unterstützung dieser selbstorganisierten, bürgerschaftlichen Initiativen hin, die Alltagsmasken herstellen. Jede Initiative kann über das Programm bis zu 500 Euro Förderung beantragen (https://bit.ly/3etMeRA ).

Weitere Informationen unter www.infektionsschutz.de .

MENU