Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218
Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218

Breadcrump

Donnerstag, 22. April 2021

Impfregistrierung für Prio-Gruppe 3 beim Land möglich

Impfungen erfolgen voraussichtlich ab Mitte Mai

Ab Freitag, 23. April, können sich Menschen der Priorisierungsgruppe 3 für einen Impftermin bei der zentralen Terminvergabestelle des Landes Rheinland-Pfalz registrieren: https://impftermin.rlp.de oder unter der Hotline 0800/5758100. Zur Prioritätsgruppe 3 gehören unter anderem Feuerwehrangehörige, Lehrkräfte in weiterführenden Schulen, Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen, Mitarbeitende im Lebensmittelhandel sowie Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendhilfe. Bereits seit 7. April ist eine Anmeldung für  Personen über 60 Jahre beim Land möglich.

Das Land teilt mit, dass die ersten Impfungen dieser jetzt berechtigten Personengruppen voraussichtlich ab Mitte Mai erfolgen, da die Terminvergabe weiterhin abhängig von der Verfügbarkeit von Impfstoffen und Parametern der jeweiligen Priorisierung – wie beispielsweise das Lebensalter vorrangig zu impfender Personen nach Prio 2 – sind. Bei neuen Impfstofflieferungen werde die zentrale Terminvergabestelle des Landes zusätzliche Impftermine vergeben.

Impfungen ohne einen vorher vergebenen Impftermin sind aktuell nicht möglich. Bürgerinnen und Bürger, die bereits eine Impfung über den Hausarzt erhalten haben oder den Impftermin aus anderen Gründen nicht wahrnehmen können, werden gebeten, diesen auf https://impftermin.rlp.de oder unter der Hotline 0800/5758100 mit Vorgangs- oder Impfnummer rechtzeitig abzusagen, um anderen die Chance für eine Erstimpfung zu geben.

MENU