Breadcrump

Freitag, 17. September 2021

Fahrzeugsuchportal: Mehr als 40.000 Suchanfragen registriert

Unmittelbar nach der Flutkatastrophe hat die Kreisverwaltung Ahrweiler das Online-Suchportal „Wo steht mein Fahrzeug? Kennzeichenabfrage!“ eingerichtet. Für von der Hochwasserkatastrophe Betroffene wurde so eine Möglichkeit geschaffen, um herauszufinden, welches Abschleppunternehmen das eigene Fahrzeug geborgen und abtransportiert hat. Wer sein Fahrzeug in der Datenbank gefunden hat, konnte unmittelbar mit dem jeweiligen Abschleppunternehmen Kontakt aufnehmen und alle weiteren Fragen klären.

Beleg für die Notwendigkeit und den Erfolg des Portals sind auch die Nutzerzahlen: Auf dem Portal, dessen Daten täglich aktualisiert wurden, konnten seit dem Start mehr als 40.000 Klicks auf die rund 4.000 Datensätzen registriert werden.

Da inzwischen bis auf wenige Ausnahmen alle durch die Flut beschädigten Fahrzeuge geborgen sind und nahezu keine Nachfragen von Fahrzeughalterinnen und haltern im Suchportal mehr registriert werden, wird der Zusatzservice nun beendet.

MENU