Ehrenamtskarte

Bei uns hat das Ehrenamt einen besonders hohen Stellenwert. Für den uneigennützigen Einsatz für die Allgemeinheit danken wir allen bürgerschaftlich Aktiven im Kreis Ahrweiler. Ihr Engagement ist im wahrsten Sinne des Wortes unbezahlbar und verdient öffentliche Anerkennung.

Mit der Ehrenamtskarte sagen die Partner des Ehrenamtes, der Kreis Ahrweiler und seine Kommunen gemeinsam „Danke“.

Herausgegeben in Zusammenarbeit mit den Städten und den Gemeinden des Kreises Ahrweiler, gibt die Ehrenamtskarte jenen etwas zurück, die sich in besonderer Weise für unsere Gesellschaft einsetzen.

Wer kann die Ehrenamtskarte beantragen?

Alle Vereine, die im Kreis Ahrweiler ihren Sitz haben. Für nicht nach dem Vereinsrecht organisierte Gruppen oder Organisationen gelten alle Angaben entsprechend.

Der Verein erhält nach einem bestimmten Schlüssel mehrere Ehrenamtskarten, die nicht auf Personen sondern auf den Verein lauten und die frei an die Mitglieder weitergegeben werden können, sei es für ein paar Tage, sei es für mehrere Monate. Auf diese Weise haben es die Vereine selbst in der Hand, ihren Mitgliedern eine Anerkennung zukommen zu lassen.

Der Erhalt der Karte ist nicht an den Nachweis von einer Mindeststundenzahl ehrenamtlicher Arbeit gebunden.

Ein Rechtsanspruch auf die Vergabe der Ehrenamtskarte besteht nicht.

Was ist die Ehrenamtskarte?

Mit der Ehrenamtskarte im Scheckkartenformat soll überdurchschnittliches ehrenamtliches Engagement im Kreis Ahrweiler durch die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Vergünstigungen öffentlicher und privater Anbieter unterstützt und belohnt werden.

Kreis und Kommunen sind davon überzeugt, dass sie vom großen freiwilligen Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger leben. Ohne dieses Engagement würde das soziale, kulturelle, aber auch das politische Zusammenleben nicht funktionieren; unsere Gesellschaft ist ohne das Ehrenamt nicht vorstellbar. Was das Ehrenamt leistet, kann der Staat nicht leisten, geschweige denn bezahlen. Es kann daher gar nicht hoch genug geschätzt und anerkannt werden, dass so viele Menschen im Kreis Ahrweiler tagtäglich Verantwortung für Andere und das Gemeinwohl übernehmen.

Die Ehrenamtskarte ist Dank und Anerkennung für die geleistete ehrenamtliche Arbeit. Sie ermöglicht dem Nutzer attraktive Vergünstigungen bei verschiedenen Einrichtungen im Kreis Ahrweiler.

Welche Vergünstigungen erhalte ich mit der Ehrenamtskarte?

Adenau:

  • ring°werk: 2,- € Rabatt auf den Eintrittspreis (gilt nur für Erwachsene)
  • Backstage-Tour Nürburgring: 2,- € Rabatt auf den Eintrittspreis
  • ring°kartbahn: 2,- € Rabatt auf den Eintrittspreis
  • Nürburgring Fanartikel im Paddock-Shop: 2,- € Rabatt bei einem Mindesteinkaufswert von 20,- €
  • Stadtbücherei Adenau: 6,- € statt 12,- € Jahresmitgliedschaft

Altenahr:

  • Ahr Winzer eG Dagernova: 2,50 € Ermäßigung auf die Teilnahme an einer Panoramawanderung mit Weinprobe (von Ostern bis Martinstag jeden Samstag)
  • Sommerrodelbahn Altenahr: 50 % Ermäßigung auf den Fahrkartenpreis
  • Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr eG: 2,- € Ermäßigung auf den Kostenbeitrag für die Weinwanderung zur Saffenburg mit Weinprobe

Bad Breisig:

  • Römer Therme: reduzierter Preis
  • Tennisclub Blau-Weiß Bad Breisig e.V.: 4 kostenlose Schnupperstunden nach Vereinbarung

Brohltal:

  • Freizeitbad Brohltal: Ermäßigung 2-1 Regelung (d.h. 2 Besucher, einer zahlt, der günstigere Besucher ist kostenfrei)
  • Burg Olbrück: Ermäßigung 2-1 Regelung (d.h. 2 Besucher, einer zahlt, der günstigere Besucher ist kostenfrei)
  • SwinGolf-Anlage am Neuen Maarhof: 1,- € Ermäßigung auf den Eintrittspreis

Bad Neuenahr-Ahrweiler

  • Römervilla: 1,- € Ermäßigung auf den Eintrittspreis
  • Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler: kostenlose Bibliotheksnutzung
  • Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr 1920 e.V.: 2 kostenlose Schnupperstunden nach Vereinbarung

Remagen

  • Freizeitbad Remagen: 50 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis
  • Remagener Kleinkunst- und Kabarettreihe: 10-15 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis
  • Remagener Klassische Konzerte: 10-15 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis
  • Arp Museum Bahnhof Rolandseck: Ermäßigung auf den Eintrittspreis (7,- € statt 9,- €)

Sinzig

  • Schwimmbad Bad Bodendorf: 20 % Ermäßigung auf den Tageseintrittspreis

Grafschaft

Wie wird die Ehrenamtskarte beantragt?

Antragsformular ausfüllen und zusenden!

Die Ehrenamtskarte hat eine Gültigkeitsdauer von zwei Jahren. Sie verlängert sich nicht automatisch, eine erneute Beantragung ist jedoch möglich.

Wonach richtet sich der Verteilschlüssel?

Die Ehrenamtskarte wird nach folgendem Schlüssel an die interessierten Vereine ausgegeben:

Vereine mit bis zu 100 Mitgliedern: 3 Karten

bis 1000 Mitglieder: 3 Karten für die ersten 100 Mitglieder und zusätzlich 2 Karten je angefangene 100 weitere Vereinsmitglieder

ab 1000 Mitglieder: 21 Karten für 1000 Mitglieder und zusätzlich 1 Karte je angefangene 100 weitere Vereinsmitglieder.

Wie werde ich Akzeptanzstelle der Ehrenamtskarte?

Sie sind eine Kommune, ein Unternehmer, ein Verein oder ein andere Institution und möchten sich bei den vielen ehrenamtlich Engagierten für die großartige Arbeit im Kreis Ahrweiler bedanken?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind ständig auf der Suche nach weiteren Akzeptanzstellen, bei denen die Inhaber der Ehrenamtskarte Vergünstigungen erhalten.

Wir freuen uns auf Ihr Angebot!

MENU