Breadcrump

Montag, 20. August 2018

HINWEIS (Veröffentlichung vor 3 Jahren): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

Dorfplatz mit Kreismitteln neu gestaltet

Jammelshofen weiht neuen Treffpunkt beim Backesfest ein – Jubiläumsbaum für Kaltenborn

Ein neuer Baum und ein verschönerter Dorfmittelpunkt in der Verbandsgemeinde Adenau.

Die Kaltenborner können sich jetzt über ein besonders langlebiges Geschenk freuen. Zum 1250-jährigen Bestehen stiftete Landrat Dr. Jürgen Pföhler einen Baum, der am Wochenende am Feuerwehrhaus gepflanzt wurde und in Zukunft dort an die lange Tradition und Geschichte des Ortes erinnern soll.

Ebenfalls verschönert ist jetzt auch der Dorfplatz im Ortsteil Jammelshofen, der mit viel ehrenamtlichem Engagement und einem Förderzuschuss von 10.000 Euro aus Kreismitteln umgestaltet wurde. Mit einem offenen Unterstand und Grillplatz wird der Backesplatz so noch mehr zum attraktiven Mittelpunkt des Ortes, sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler bei der Einweihung: „Sie haben dafür gesorgt, dass die Platzanlage durch die Ausstattung mit Spielgeräten, einer Infotafel und ausreichend Sitzgelegenheiten ein Treffpunkt für Jung und Alt, für Einheimische und für Gäste im Herzen von Jammelshofen ist.“ Gleichzeitig betonte er, wie wichtig ehrenamtliches Engagement für den ländlichen Raum ist: „Aktive ehrenamtliche Arbeit ist Ausdruck einer funktionierenden Gesellschaft. Solches Engagement zeichnet ein lebendiges und zukunftsfähiges Dorf aus. Das Ehrenamt ist und bleibt eine tragende Säule unseres Gemeinwesens, ohne die wir heute nicht mehr auskommen könnten. Entsprechend unterstützt auch der Kreis die Vereine und das Ehrenamt.“

____________________

Informationen zu den Fördermöglichkeiten des Kreises unter http://foerderprogramme.kreis-ahrweiler.de (Foto: Gausmann)

MENU