Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218
Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218

Breadcrump

Donnerstag, 17. Dezember 2020

Der AWB informiert: Anlagen bleiben trotz Lockdown geöffnet

Abfuhr bis auf Weiteres im normalen Rahmen, Maskenpflicht und Kartenzahlung

Auf dem Abfallwirtschaftszentrum Niederzissen, der Umladestation Leimbach und dem Wertstoffzentrum Remagen-Kripp kann auch während des landesweiten Lockdowns ab Mittwoch, 16. Dezember, bis auf Weiteres zu den bekannten Öffnungszeiten angeliefert werden. Das gibt der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises (AWB) bekannt und weist noch einmal auf die zwingende Einhaltung der AHA-Regeln auf den Betriebsgeländen hin.

Während des Lockdowns sollte von nicht dringend notwendigen Anlieferungen Abstand genommen werden. Der AWB bittet die Anlieferer bei Andrang an Kasse oder Abladestelle im Auto zu bleiben, bis sie an der Reihe sind. Das Abfallwirtschaftszentrum Niederzissen ist regulär von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 8:30 bis 13:30 Uhr geöffnet. Die Anlagen in Leimbach und Remagen-Kripp sind regulär zwischen Montag und Freitag von 8 bis 12 und von 13 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 12 und von 13 bis 18 sowie Samstag von 8:30 bis 13:30 Uhr für Anlieferungen geöffnet. Darüber hinaus sind die aktuellen Informationen zur Öffnung an den Feiertagen zu beachten.

Die Corona-Maßnahmen und die aktuelle Corona-Lage haben derzeit noch keine Auswirkungen auf die Abfuhr von Abfallgefäßen oder Sperrabfall und Elektroaltgeräten. Diese findet weiterhin wie geplant statt.

Weitere Informationen unter https://www.meinawb.de/.

MENU