Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Soziale Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218
Vermisstensuche unter der Hotline der Polizei: 0800 – 65 65 65 1
Hotline „Beratung und Betreuung“ – Rufnummer 02641/975-950
Psychosoziale Beratung für Hochwasserbetroffene: 0800 0010218

Breadcrump

Freitag, 2. April 2021

Coronavirus: Neun Neuinfektionen im Kreis

Heute gibt es neun Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis: jeweils zwei in den Städten Bad Neuenahr-Ahrweiler und Remagen, eine in der Verbandsgemeinde Adenau sowie jeweils zwei in den Verbandsgemeinden Bad Breisig und Brohltal.

Die Anzahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Ahrweiler liegt aktuell bei 208. 46 Personen sind bisher an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Ahrweiler liegt bei 59 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz gibt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche an.

Der aktuelle Verlauf der Corona-Pandemie stellt sich in den einzelnen Städten, Gemeinden und Verbandsgemeinden im Kreis wie folgt dar:

Verbandsgemeinde Adenau: 288 Infektionen gesamt, davon 260 genesen, 2 Personen verstorben, 26 aktuell infizierte Personen;
Verbandsgemeinde Altenahr: 215 Infektionen gesamt, davon 206 genesen, 4 Personen verstorben, 5 aktuell infizierte Personen;
Verbandsgemeinde Bad Breisig: 335 Infektionen gesamt, davon 303 genesen, 1 Person verstorben, 31 aktuell infizierte Personen;
Verbandsgemeinde Brohltal: 310 Infektionen gesamt, davon 299 genesen, 1 Person verstorben, 10 aktuell infizierte Personen;
Gemeinde Grafschaft: 287 Infektionen gesamt, davon 274 genesen, 1 Person verstorben, 12 aktuell infizierte Personen;
Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler: 847 Infektionen gesamt, davon 780 genesen, 10 Personen verstorben, 57 aktuell infizierte Personen;
Stadt Remagen: 489 Infektionen gesamt, davon 466 genesen, 2 Personen verstorben, 21 aktuell infizierte Personen;
Stadt Sinzig: 694 Infektionen gesamt, davon 623 genesen, 25 Personen verstorben, 46 aktuell infizierte Personen.

Die nächsten aktuellen Corona-Fallzahlen werden am Ostermontag, 5. April 2021, veröffentlicht.

MENU