Breadcrump

Mittwoch, 8. April 2020

HINWEIS (Veröffentlichung vor 2 Jahren): Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

Corona-Krisentelefon unterstützt Familien

Konflikte durch Kontaktverbot und Quarantäne: Die DRK-Fachklinik Bad Neuenahr bietet ab Freitag, 10. April ein Corona-Krisentelefon für Kinder, Jugendliche und Familien in psychischen Krisen an. Das teilt die Kreisverwaltung Ahrweiler mit.

Die Einschränkungen im sozialen Leben, finanzielle Nöte  und räumliche Enge während der Corona-Krise können zu Sorgen, Konflikten, psychischer Belastung und emotionalen Krisen in Familien führen. Aufgrund der Kontakteinschränkungen erscheint eine schnelle Hilfe oft schwierig. Hier setzt das Krisentelefon der DRK-Fachklinik an.

Landrat Dr. Jürgen Pföhler und Fachbereichsleiterin Siglinde Hornbach-Beckers unterstützen die Einrichtung des Krisentelefons nachdrücklich: „Das Coronavirus stellt insbesondere Familien vor ganz individuelle Herausforderungen. Das Krisentelefon bietet schnelle und unbürokratische Hilfe in akuten Situationen und unterstützt die Familien bei der Bewältigung dieser außergewöhnlichen Belastungssituation.“

Das Familien-Corona-Krisentelefon ist von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 16 Uhr unter der Rufnummer 02641/754 160 zu erreichen. Ärzte und Psychologen der DRK-Fachklinik beantworten Fragen, geben Ratschläge und helfen, Hilfe zu organisieren.

MENU