BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 
Kreisverwaltung Ahrweiler - Wie wird gefördert?

Wie wird gefördert?


Anerkannt werden Eigenleistungen mit 15 € je angefangene Stunde. Auch Material- und Unternehmerkosten können geltend gemacht werden, letztere dürfen aber nur einen Teil der Maßnahme ausmachen.

Fördersatz: 25% der anerkennungsfähigen Kosten, maximal 5.000 Euro.

Maßnahmen, die ausschließlich von Unternehmern durchgeführt werden, sind nicht förderfähig.

Wie kann ich Fördermittel erhalten:

  • Schritt 1: schriftliche Antragsstellung vor Beginn der Maßnahme;
  • Schritt 2: Ermittlung der anerkennungsfähigen Kosten;
  • Schritt 3: Bewilligung der Förderung;
  • Schritt 4: Abrechnung nach Fertigstellung der Maßnahme mittels eines Verwendungs- und Eigenleistungsnachweises, verbunden mit der Auszahlung der Fördersumme.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung eines Zuschusses.

Eine Mehrfachförderung aus Kreismitteln für eine Maßnahme ist ausgeschlossen.

 zurück zum Anfang >>


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2019-01-10 17:08:00)