Breadcrump

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

LANDESIMPFZENTRUM GRAFSCHAFT-GELSDORF AB SOFORT DAUERHAFT AUSSER BETRIEB

Aufgrund der örtlichen Starkregen- und Hochwasserkatastrophe und der kreisweit nachhaltig geschädigten Infrastruktur ist das Landesimpfzentrum in Grafschaft-Gelsdorf nicht mehr funktionsfähig und wird nach Abstimmung mit dem Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit Rheinland-Pfalz ab sofort dauerhaft keine Impfungen mehr durchführen.

MOBILE IMPFSTANDORTE UND -TRUPPS IM KREIS AHRWEILER IM EINSATZ

Das verheerende Hochwasser hat auch das Landesimpfzentrum in Grafschaft-Gelsdorf sowie zahlreiche Arztpraxen zerstört oder schwer beschädigt. Jeder Impfwillige kann eine Erst- oder Zweitimpfung mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer (Doppeldosis erforderlich) oder dem Vektorimpfstoff von Johnson & Johnson bis auf Weiteres wie folgt erhalten:

• Mobile Impftrupps (nach Bedarf und Erreichbarkeit):
Versorgung der besonders betroffenen Ortslagen durch mobile Impfteams (Impfungen erfolgen – je nach Bedarf und Erreichbarkeit – und in vorheriger Abstimmung über das Lagezentrum der Technischen Einsatzleitung);

• Unterstützung durch benachbarte Impfzentren (bis auf Weiteres):
Darüber hinaus können alle vereinbarten Erst- und Zweitimpftermine am Tag des Termins ohne weitere Anmeldung oder Registrierung bis auf Weiteres in einem der Nachbarimpfzentren wahrgenommen werden, wahlweise in:

  • Koblenz CGM-Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz;
  • Mayen-Koblenz Heinz-Gries-Straße 1, 56751 Polch;
  • Rhein-Lahn-Kreis Koblenzer Straße 27-29, 56112 Lahnstein;
  • Neuwied Erlenstraße 1-9, 56587 Oberhonnefeld; Vulkaneifel, Am Viehmarkt 5, 54576 Hillesheim.

Ein besonderer Dank gilt allen beteiligten Akteuren, die sowohl die mobilen Impfbusse als auch die -trupps zusammenstellen und dezentrale Angebote ermöglichen.


Auf der Website des Landes finden Sie unter: https://corona.rlp.de/de/impfen/informationen-zur-corona-impfung-in-rheinland-pfalz/ Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Corona-Schutzimpfung.

Die bisherige Pressemeldungen zu diesem Thema finden Sie hier.

MENU