BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Instandsetzungsarbeiten an der B 257

Straßenbelag wird erneuert

Aufgrund der Erneuerung der Fahrbahn auf der Bundesstraße 257 zwischen der L 78 bei Kalenborn und der B 267 bei Altenahr kommt es ab Montag, 12. Oktober zu Behinderungen auf diesem Streckenabschnitt. Der Verkehr wird einspurig per Ampelschaltung an der Baustelle vorbeigeleitet. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 23. Oktober. Darauf weist die Kreisverwaltung hin.

Im Rahmen der Instandsetzungsmaßnahmen wird eine neue Deckschicht aufgetragen. Dadurch wird die Oberfläche versiegelt, die Griffigkeit des Belags verbessert und Spurrinnen beseitigt. Die Maßnahme dient der langfristigen Erhaltung des Streckenabschnittes der B 257.

Die Baustelle wird als Tagesbaustelle eingerichtet und abends sowie am Wochenende für den Verkehr freigegeben. Zu den Hauptverkehrszeiten kann es zu Stockungen und Stauungen im Verkehrsfluss kommen. Der Landesbetrieb Mobilität, der die Arbeiten verantwortet, bittet die Verkehrsteilnehmer um Rücksichtnahme und Verständnis.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 09.10.2020

<< zurück