BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Deutscher Nachbarschaftspreis: Lokale Projekte und Initiativen gesucht

Publikumspreis für Netzwerker und Kümmerer in der Coronakrise

Die nebenan.de Stiftung zeichnet mit dem „Deutschen Nachbarschaftspreis 2020“ zum vierten Mal in Folge Menschen aus, die sich vorbildlich für das Miteinander in ihrer Nachbarschaft einsetzen. Die Kreisverwaltung ruft Nachbarschaftsinitiativen im Kreis Ahrweiler dazu auf, sich für den Preis zu bewerben oder Projektvorschläge einzureichen.

Mit dem Nachbarschaftspreis werden nicht nur große und professionelle Projekte, sondern auch kleine Initiativen mit guten Ideen ausgezeichnet, die zum Mit- und Nachmachen anregen. Zielgruppe sind Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen, Sozialunternehmen oder Gruppen und lose Zusammenschlüsse von engagierten Nachbarn.

Neu in diesem Jahr ist der Publikumspreis „Coronahilfe“, um auch die vielen Nachbarschaftsinitiativen zu würdigen, die im Zuge der Krise entstanden sind. Er ist mit 10.000 Euro dotiert, der Gewinner wir per Online-Voting ermittelt. Insgesamt stellt die nebenan.de Stiftung Preisgelder in Höhe von 58.000 Euro für 16 Landes- und drei Bundessieger zur Verfügung. Die Preise sind je nach Kategorie mit Gewinnen zwischen 2000 und 10.000 Euro dotiert.
 
Bewerbungen und Vorschläge nimmt die Stiftung noch bis zum 6. Juli unter www.nachbarschaftspreis.de entgegen. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden im Oktober im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung ausgezeichnet. Zudem werden alle Nominierten und Preisträger im November zum virtuellen Forum „Engagierte Nachbarschaft“ eingeladen, wo sie sich in Workshops weiterbilden und untereinander vernetzen können.
 
Die nebenan.de Stiftung ist die gemeinnützige Tochterorganisation des Berliner Sozialunternehmens Good Hood GmbH, das die Nachbarschaftsplattform nebenan.de betreibt. Ihr Ziel ist es, konkretes, freiwilliges Engagement in Nachbarschaft und Gesellschaft zu fördern. Unterstützt wird der von der nebenan.de Stiftung ins Leben gerufene Preis von der Deutschen Fernsehlotterie, der Diakonie Deutschland, Edeka, Wall und dem Deutschen Städtetag.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 25.06.2020

<< zurück