BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Corona: Gemeindeschwestern plus beraten vorerst nur telefonisch

Pflegest├╝tzpunkte im Kreis Ahrweiler bis auf weiteres geschlossen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um die Verbreitung des Corona-Virus beraten die Gemeindeschwestern plus vorerst und bis auf weiteres nur telefonisch. Hausbesuche, Sprechstunden und Informationsveranstaltungen werden nicht durchgef├╝hrt. Dies teilt die Kreisverwaltung Ahrweiler mit.

Um in dieser besonders f├╝r hochbetagte Menschen schwierigen Situation ein Angebot aufrechtzuerhalten, stehen die Gemeindeschwestern plus telefonisch f├╝r Rat und Hilfestellung zur Verf├╝gung. Sie organisieren nach M├Âglichkeit Einkaufsdienste und bieten Beratungsgespr├Ąche an. Ingrid Neubusch ist f├╝r die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und die Gemeinde Grafschaft zust├Ąndig und unter Telefon 02641-759860 beziehungsweise mobil unter 0151-18603330 zu erreichen. Die f├╝r die Verbandsgemeinden Bad Breisig und Brohltal eingesetzte Gemeindeschwester plus ist Sabine Kr├Âll, erreichbar unter Telefon 02636-975899.

Geschlossen bleiben vorerst auch die vier Pflegest├╝tzpunkte im Kreis Ahrweiler. Es finden keine pers├Ânlichen Beratungsgespr├Ąche und auch keine Besuche im h├Ąuslich-famili├Ąren Umfeld statt. Personen, die Hilfe ben├Âtigen, bekommen diese aber weiterhin per Telefon oder E-Mail:
- Pflegest├╝tzpunkt Adenau / Altenahr, Telefon 02691-305612 oder 305613, friedhelm.benner@adenau.de ;
- Pflegest├╝tzpunkt Bad Neuenahr-Ahrweiler (f├╝r die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und die Gemeinde Grafschaft), Telefon 02641-759850,
ute.remshagen@pflegestuetzpunkte.rlp.de oder
dieter.germscheid@pflegestuetzpunkte.rlp.de ;
- Pflegest├╝tzpunkt Niederzissen f├╝r die Verbandsgemeinden Bad Breisig und Brohltal), Telefon 02636-800554, liane.detmers-seemann@pflegestuetzpunkte.rlp.de oder  dieter.germscheid@pflegestuetzpunkte.rlp.de
- Pflegest├╝tzpunkt Sinzig / Remagen, Telefon 02642-991156 oder 991237, uta.vogel@pflegestuetzpunkte.rlp.de oder
ilhana.rascic-durdzic@pflegestuetzpunkte.rlp.de .

Die Kreisverwaltung Ahrweiler folgt damit einer Empfehlung des Sozialministeriums Rheinland-Pfalz und erh├Âht die Schutzma├čnahmen insbesondere f├╝r vorerkrankte und ├Ąltere Menschen.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 20.03.2020

<< zurück