BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Landespreis für Beschäftigung Schwerbehinderter: Jetzt bewerben

Unternehmen, die schwerbehinderte Menschen beschäftigen, können sich bis zum 31. Mai für den Landespreis für beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen bewerben. Das teilt die Kreisverwaltung mit und ruft zur Teilnahme auf.

Die jeweils mit 3.000 Euro dotierten Einzelpreise werden in vier Kategorien vergeben: Klein-, Mittel-und Großbetriebe sowie Öffentlicher Dienst. Einen Sonderpreis gibt es für Unternehmen, die durch innovative Ideen die Integration von Menschen mit Behinderung voran bringen. Auch dieser Preis ist mit 3000 Euro dotiert.

Mit dem Landespreis für beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen zeichnet das Land Rheinland-Pfalz seit 1998 Firmen, Betriebe und Dienststellen aus, die sich besonders um die Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben verdient machen. Eine Jury aus Mitgliedern des Beratenden Ausschusses beim Integrationsamt wählt die Preisträger aus.

Bewerbungen und Vorschläge nimmt das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz, Integrationsamt, Rheinallee 97-101, 55118 Mainz entgegen. Mehr Infos unter http://s.rlp.de/LP; Kontakt: Telefon 06131/967-166, E-Mail: landespreis@lsjv.rlp.de


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 21.03.2019

<< zurück