BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Ein voll besetzter Kinosaal zum Internationalen Frauentag

Die gemeinsame Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises, Rita Gilles, und des Kinocenters Rhein-Ahr kam beim Publikum gut an: Zum Start des Films „Die Göttliche Ordnung“ war kein Kinosessel mehr frei. 135 Frauen und Männer waren gekommen. Gilles verwies in ihren Begrüßungsworten darauf, dass im Kreis Ahrweiler wie in anderen rheinland-pfälzischen Kommunen und Kreisen noch immer weniger Frauen als Männer in den kommunalen Gremien vertreten seien.

Die Filmvorführung war eine Aktion zum Internationalen Frauentag, der jährlich am 8. März begangen wird. Der Film „Die Göttliche Ordnung“ der Regisseurin Petra Volpe zeigt die Geschichte der Hausfrau und Mutter Nora und ihrer Mitstreiterinnen, die 1971 für die Einführung des Frauenwahlrechtes in der Schweiz kämpfen.

Vor 100 Jahren wurde in Deutschland das Frauenwahlrecht eingeführt, am 19. Januar 1919 durften die Frauen dann das erste Mal bei einer reichsweiten Abstimmung an die Wahlurne treten. Zu diesem Jubiläum ist eine Ausstellung geplant, die ab Mai im Foyer der Kreisverwaltung zu sehen sein wird.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 14.03.2019

<< zurück