BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Ausbildungstag Ahrweiler: Vorbereitungstermin für Firmen und Lehrer

Im Vorfeld des „Ausbildungstags Ahrweiler" im Herbst 2018 findet eine Informationsveranstaltung statt, die Firmen und Lehrer der weiterführenden Schulen im Kreis Ahrweiler anspricht. Termin: Donnerstag, 12. April, 17 Uhr, in der Kreisverwaltung Ahrweiler (53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 24 - 30). Dort wird das Konzept vorgestellt, insbesondere die vorbereitenden Schulworkshops sowie das Rahmenprogramm für Unternehmensvertreter, Lehrer und Schüler beim Ausbildungstag selbst.

Der Ausbildungstag hat im vergangenen Jahr erstmals 35 Unternehmen aus der Region mit 500 Schülern der Abschlussklassen aus dem AW-Kreis zusammengebracht. Die Neuauflage findet am Montag, 3. September 2018, statt (Dorint Parkhotel Bad Neuenahr, 9 bis 15 Uhr). Der Wettbewerb um qualifizierte Nachwuchskräfte wird intensiver, in immer mehr Branchen fehlen Fachkräfte. Als eine Ursache gilt die fehlerhafte Vorbereitung der Bewerber bei der Berufswahl.

Ausrichter des Vorbereitungstags sind die Agentur „Einstieg GmbH" und das „Büro für Zukunft", die junge Bewerberzielgruppen ansprechen und ähnliche Formate bundesweit ausrichten. Die Kreisverwaltung Ahrweiler unterstützt den Ausbildungstag.

Der Schwerpunkt am 12. April liegt auf einer gezielten Vorbereitung von Firmen und Lehrern auf die Rekrutierungsveranstaltung selbst, bei der sich die Betriebe präsentieren und bis zu 48 individuelle Gespräche mit potenziellen Auszubildenden führen können, die sich für die angebotenen Ausbildungsberufe interessieren. Anmeldungen werden erbeten bei der Kreisverwaltung, Wirtschaftsförderung, Ruf 02641/975-373, E-Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de.

Bild: Ins Gespräch kommen Schüler und Firmen beim Ausbildungstag Ahrweiler im kommenden Herbst, der am 12. April vorbereitet wird. Foto: Klaus Geck


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 29.03.2018

<< zurück