BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Müll-Lawine bereits vor Weihnachten bremsen

Weihnachten soll ein Fest der Freude sein - und nicht des Mülls. Damit die Mülltonnen nicht an Heiligabend mit überflüssigen Verpackungen und Restabfällen überquellen, hier bereits frühzeitig einige grundsätzliche Tips des Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB): Schon beim Geschenkekauf aufwendige Verpackungen vermeiden! Mit einfachen Dingen wie bemalten Kartons, selbstgenähten Stoffsäckchen oder kleinen Verzierungen aus Nüssen oder Stroh läßt sich's genauso herzlich schenken. Mit etwas Phantasie entsteht auch schöner, origineller und vor allem selbstgemachter Christbaumschmuck mit Hobelspänen, Nüssen und Früchten. Zudem sollte man nicht jedes Jahr neue Weihnachtsbaumdekorationen kaufen. Langlebige Artikel seien umweltfreundlich, appelliert der AWB an das Kaufverhalten der Bürger. Das gelte übrigens für alle Geschenke.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.11.1997

<< zurück