BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

HINWEIS (Artikel vom 27.11.1997):
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.


M├╝ll-Lawine bereits vor Weihnachten bremsen

Weihnachten soll ein Fest der Freude sein - und nicht des M├╝lls. Damit die M├╝lltonnen nicht an Heiligabend mit ├╝berfl├╝ssigen Verpackungen und Restabf├Ąllen ├╝berquellen, hier bereits fr├╝hzeitig einige grunds├Ątzliche Tips des Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB): Schon beim Geschenkekauf aufwendige Verpackungen vermeiden! Mit einfachen Dingen wie bemalten Kartons, selbstgen├Ąhten Stoffs├Ąckchen oder kleinen Verzierungen aus N├╝ssen oder Stroh l├Ą├čt sich's genauso herzlich schenken. Mit etwas Phantasie entsteht auch sch├Âner, origineller und vor allem selbstgemachter Christbaumschmuck mit Hobelsp├Ąnen, N├╝ssen und Fr├╝chten. Zudem sollte man nicht jedes Jahr neue Weihnachtsbaumdekorationen kaufen. Langlebige Artikel seien umweltfreundlich, appelliert der AWB an das Kaufverhalten der B├╝rger. Das gelte ├╝brigens f├╝r alle Geschenke.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.11.1997

<< zurück