BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

HINWEIS (Artikel vom 27.11.1997):
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.


"Arbeit statt Sozialhilfe" bezuschußt

Zur Finanzierung der Personalkosten für die Koordinierungsstelle "Arbeit statt Sozialhilfe" bei der Kreisverwaltung Ahrweiler hat das Land Rheinland-Pfalz auch für 1997 einen Zuschuß von 30.000 Mark gezahlt. Das Projekt will arbeitslose Frauen und Männer, die Sozialhilfe erhalten, wieder in den Arbeitsmarkt integrieren. Dazu bietet der AW-Kreis verschiedene Maßnahmen an wie Betriebspraktika mit Jahresarbeitsverträgen und Qualifizierungen für alleinerziehende Sozialhilfeempfängerinnen. 


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.11.1997

<< zurück