BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

HINWEIS (Artikel vom 09.05.1997):
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.


Zum Energiesparen in Remagen

Der Kreis Ahrweiler überweist der Stadt Remagen rund 64.000 Mark für energiesparende Baumaßnahmen. Der Kreis- und Umweltausschuß hat die Mittel jetzt bewilligt. Die Stadt kann das Geld verwenden für den Einbau einer Zentralheizung und neue Fenster im städtischen Wohnhaus für sozialschwache Familien "Im Wiesengrund 3" sowie für neue Fenster in den Grundschulen Remagen und Oberwinter. Die beiden Baumaßnahmen sind bereits abgeschlossen. Der Zuschuß ist Bestandteil des Energiespar-Sonderprogramms, mit dem der Kreis Ahrweiler die Kommunen fördert. Insgesamt hat der Kreis in den vergangenen sechs Jahren rund 500.000 Mark für die Erstellung von Energiekonzepten und für energiesparende Maßnahmen zur Verfügung gestellt.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 09.05.1997

<< zurück